Nachrichten

Trump entpuppt sich schlimmer als Hillary

Dienstag, 26. März 2019 , von Freeman um 08:00

Das hätte ich nicht für möglich gehalten, dass ich diese Überschrift als Feststellung mal schreiben müsste. Aber es ist tatsächlich so, Donald Trump ist in der Aussenpolitik aggressiver, arroganter, krimineller und verbrecherischer als Hillary Clinton es je gezeigt hat. Es ist mir dabei egal ob er als Marionette der Zionisten und des Tiefenstaat diese Politik durchführen muss oder er das selber entscheidet. Er ist Präsident und damit für die internationale Politik der Vereinigten Staaten von Amerika verantwortlich.

"Wann lüge ich? Wenn mein Mund sich bewegt!"


Was ist mit den ganzen Wahlversprechen, weswegen er gewählt wurde? Nichts hat er umgesetzt. Kein gutes Verhältnis zu Russland, keine Auflösung der NATO, keine Einmischung und Umsturzversuche in anderen Ländern mehr, keine Fortsetzung der bestehenden Kriege, keine Reduzierung der Militärpräsenz im Ausland usw. Er geht nach dem Motto vor, "was kümmert mich meine Geschwätz von gestern?" und macht genau das Gegenteil von dem was er angekündigt hatte.

So ein Dreckslügner!!!

Am Montag hat Trump eine Deklaration unterschrieben, die Israels Raub des Golan anerkennt. Damit hat er den Beweis erbracht, er ist nicht nur eine Zionistenpuppe, sondern er wohnt im After des Kriegsverbrechers Netanjahu und verpasst ihm andauernd einen Blowjob.

Das Foto zeigt die von Trump unterzeichnete Deklaration im Beisein von Netanjahu, der natürlich deswegen breit lachte:


Netanjahu hat deshalb einen Orgasmus bekommen und nannte Trumps Anerkennung eine "diplomatischen Sieg". Obwohl die UN die israelische Besetzung der Golanhöhen "null und nichtig" und die Arabische Liga es als "massiven Bruch des internationalen Rechts" erklärten.

Diese Anerkennung eines Landraubes des Territorium von Syrien ist ein Akt des Banditentums und sendet eine klare Botschaft an die Welt, Washington kümmert sich einen feuchten Dreck für Internationales Recht, was in der UN-Charta steht und unterschriebene Verträge.

Nur das "Recht" des Stärkeren und Gewalt spielen eine Rolle!!!

Die Golanhöhen sind die Heimat von ca. 27'000 syrischen Staatsbürgern, die mit Trumps Entscheidung überhaupt nicht einverstanden sind.


Als Reaktion auf Trumps Erklärung protestierten die Bewohner der Drusen am Wochenende und verkündeten, dass der Golan "wird immer Syrien bleiben" und betonten, dass die Drusen "ein integraler Bestandteil der syrischen Nation sind und wir sind stolz auf unsere Armee und unseren Präsidenten Bashar al-Assad."

"Wir sagen Trump, dass der Golan den Arabern und Syrern gehört, egal wie lange die Besetzung dauert", fügten sie hinzu.

Das syrische Aussenministerium nannte Trumps Entscheidung einen "flagranten Angriff" auf die syrische Souveränität, einen "Schlag ins Gesicht" für die internationale Gemeinschaft und einen weiteren Schritt in einer "Verschwörung", um "die palästinensische Frage zu liquidieren".

"Trump hat nicht das Recht und die gesetzliche Befugnis, die Besetzung zu legitimieren", fügte das Aussenministerium hinzu.

Alle Länder in der Region verurteilen den Schritt, wie die Türkei, Libanon, Jordanien und Saudi Arabien.

Russland verurteilte auch die Anerkennung von Trump am Montag, in der es vor einer "neuen Welle der Spannungen" im Nahen Osten im Zuge des eklatanten Bruchs des Völkerrechts durch die USA warnte.

"Dies könnte unglücklicherweise zu einer neuen Welle von Spannungen in der Region des Nahen Ostens führen", sagte die Sprecherin des russischen Aussenministeriums, Maria Zakharova, in einer Radiosendung.

Vyacheslav Volodin, der Sprecher des russischen Unterhauses sagte, die illegale Anerkennung des besetzten Golan als israelisches Territorium könnte dazu führen, dass "alle gegeneinander kämpfen. Die Gewaltherrschaft würde dominieren. Dies ist eine Autobahn zum Krieg."

Auch China kritisiert die veränderte US-Politik Kurs betreffend den Golanhöhen und wehrt sich gegen "veränderte Fakten". "Die chinesische Regierung widersetzt sich jedem Versuch, Fakten zu ändern und Spannungen über den Golanhöhen zu schüren", sagte der Sprecher des chinesischen Aussenministeriums, Geng Shuang, am Dienstag.

Sogar Washingtons nördlicher Nachbar und Pudel, Kanada, äusserte eine Ablehnung. In einer Erklärung sagte Ottawa, dass es "die permanente israelische Kontrolle über die Golanhöhen nicht anerkennt".

Wie in meinem vorhergehenden Artikel bereits beschrieben, ist diese Anerkennung eines Landraubes ein diplomatischer Schuss ins Knie für den Westen. Trump benimmt sich wie ein Elefant im Porzellanladen, zerbricht alles, egal was die Konsequenzen sind.

Ich zitiere sehr ungern den Ober-Bilderberger Carl Bildt, aber der ehemalige schwedische Aussenminister schreibt in seinem Tweet:

"Der Dschungel ist zurück. Das ist eine katastrophale Abkehr von der ganzen Basis des internationalen Rechts. Der Kreml wird applaudieren und die selben Prinzipien auf die Krim anwenden. Peking wird applaudieren und es auf das Südchinesische Meer anwenden."

Bildt hat recht, jetzt gilt das Gesetz des Dschungels wieder und alle werden sich darauf berufen.

"Trumps Inkompetenz als Staatsoberhaupt ist ausserordentlich: Mit einem Tweet, der Israels Annexion der Golanhöhen anerkennt, untergräbt er fünf Jahre der NATO-Verurteilung der Annexion der Krim durch Russland", twitterte Hans Kristensen, Direktor des Nuclear Information Project of the Federation of American Scientists.

Ich habe bereits die Frage gestellt, wie will die NATO und die EU, aber auch Trump selber, die Wirtschaftssanktionen gegen Russland wegen der "Annexion" der Krim weiter rechtfertigen, nach der Anerkennung des Raubes des Golan durch Israel???

Der Volltrottel Trump denkt keinen Millimeter weiter, was diese Anerkennung für Konsequenzen auf die internationale Politik haben wird. Er handelt nur egoistisch und kurzsichtig für Israel und als Wahlkampf- helfer für seinen Busenfreund Netanjahu.

Was er macht ist überhaupt nicht im Interesse der USA. Sein Spruch: "Make America Great Again" hat sich in "Make Israel Great Again" gewandelt. Er ist damit ein Landesverräter!!!

Es geht um Gross-Israel:


Es kann zu einem neun Krieg im Nahen Osten führen und zu einer direkten Konfrontation zwischen USA gegen Russland und China, die Syrien unterstützen.

Nicht mal Hillary hätte diese völlige Dummheit und Verantwortungs- losigkeit begangen!!!

UPDATE: Tausende Syrer nahmen am Dienstag im ganzen Land an Kundgebungen gegen die Entscheidung von Trump teil, die Souveränität Israels über die Golanhöhen anzuerkennen, berichtet die syrisch-arabische Nachrichtenagentur (SANA). Auf den zentralen Plätzen von Damaskus, Homs, Deir ez-Zor, Qamishli, Quneitra und anderen grossen Städten wurden Massenkundgebungen organisiert. Am Morgen gab es bereits Massenprotesten in der südsyrischen Stadt Daraa. Hunderte von Anwohnern gingen auf die Strasse und hielten Banner und Parolen, um den Status der Golanhöhen als syrisches Territorium zu unterstützen.

NEUESTE NACHRICHT: Die nächste "Anerkennung" von besetzten Gebieten deutet sich bereits an. Israelische Politiker haben Trump aufgefordert, auch die israelische Souveränität über das besetzte Westjordanland anzuerkennen. Dann gebe es überhaupt kein palästinensisches Gebiet mehr und keine Zweistaatenlösung. Gibt man den gierigen Zionisten einen Finger, wollen sie die ganze Hand!

insgesamt 44 Kommentare:

  1. Pompeo sagte: Trump wurde von Gott geschickt, um das jüdische Volk vor dem Iran zu schützen
    -
    Warum erinnert mich das an den wahnsinnigen Kaiser Nero im alten Rom ?
    -
    Die völkerrechtswidrige Verschenkung der Golanhöhen ist auch wieder mal ein deutliches Zeichen des Größenwahns der US-Eliten und diese US-Präsidenten der nicht DONALD sondern NERO heißen sollte !!

  1. migeha sagt:

    Er macht das was er in der AIPAC Rede versprochen hat und hofft sein America Great Again zu bekommen. Adelson & Co. haben nach dieser Rede ihre Börse weit geöffnet und nicht zuletzt damit Trump den Weg geebnet. Jetzt muss er liefern. Im Gegenzug sind in den letzten 2 Jahren gigantische Summen aus den Geldhäfen der Welt u.a. der Schweiz in den USA investiert worden.

    Das hat er seinen beiden "Wahlvölkern" versprochen. Und er hat eine Menge Abtreibungen verhindert. Die USA hatten schon schlimmere und schwächere Präsidenten. Denke auch mit Russland, China, Nordkorea, Syrien, Afghanistan etc. könnte es unter Hillery weit schlimmer laufen.

    Das ein Politiker sich die Wahrheit zurechtbiegt ist doch wahrlich nichts Neues. Diesen verbrannten Looser Elliott Abrams gegen Venezuela aufzustellen- darauf muss man erstmal kommen. Und Pakistan verbal dermaßen beleidigen, dass der Nachschub in Afghanistan seit einem Jahr stockt und sein Wahlversprechen Abzug erreichbar scheint war auch nicht die Idee eines Vollidioten...

  1. Unknown sagt:

    Vielleicht sollte man auch mal wieder fragen:Wem nützt es? Ich finde, das meiste was Trump sagt oder beschließt verschlechtert das Image der USA in der Welt. Er tut nur offen das was seine Vorgänger hinterrücks getan haben. Wer profitiert? Die EU, Russland, China, neue Projekte ohne USA wie Brics, die neue Seidenstraße etc. Putin ist in Europa schon beliebter als der amerikanische Präsident. Das wäre unter Hellary unmöglich gewesen. Also hat das Trampeltier doch alles richtig gemacht und einen wirklichen Krieg hat er auch noch nicht angefangen, odr?

  1. Peter Paul sagt:

    Eine Krähe hackt einer andern Krähe kein Auge aus! Diese Geldsäcke spielen uns doch alles nur vor. Die wollen ihren Weltkrieg und 500 Mio Weltbevölkerung. Die andere Seite wo Putin drinn ist, die wollen keinen Weltkrieg, aber die siegen nur wenn die laue Masse endlich ihren Arsch gegen einen Krieg bewegt! Aber die hoffen ja noch auf die AfD.... Da brennt Frankreich wie es der Irmeier gesagt hat, aber keinen künmert es! Erst wenn die Panzer durchs Haus brettern werden sie erwachen und gegen einen Krieg demonstrieren wollen!
    HERR im Himmel! Lass bitte Hirn und Eier regnen!

  1. christian sagt:

    Deine Art und Weise wie du schreibst.... einfach unterste Schublade. Nicht einmal meine Kinder benutzen eine solche vulgäre sprache.

    Übrigens.....:
    Wer ohne Fehler ist werfe den ersten Stein!

    Du schmeisst mit solchen grossen Steinen um dich umher... man könnte meinen du seist Herrn Jesus Christus selbst und sitzt auf dem Richterstuhl.

    Denke doch bitte in Zukunft daran.

    Gruss chrigu

  1. Freeman sagt:

    Ach fühlt sich der "chrigu" durch meine Wortwahl beleidigt? Bist wohl ein Sensibelchen und eine Mimose. Regst dich über berechtigte Kritik auf aber NICHT über den Völkermord, der jeden Tag und seit über 60 Jahren durch Israel an den Palästinensern verübt wird. Für dich ist es in Ordnung wenn Israel Land raubt, wenn es Gaza, Libanon und Syrien bombardiert, wenn es Demonstranten die gegen die Besetzung demonstrieren mit Scharfschützen in den Kopf schiesst. Das kümmert dich nicht. Es gibt gar keine genügend starken Ausdrücke, um diese Verbrechen und Verbrecher zu beschreiben, so sieht es aus, du heuchlerische Memme!!!

  1. Peterpan sagt:

    ...die spiele derzeit sind für uns nicht mehr durchschaubar.nur,wer zieht eigentlich den grössten nutzen aus trumps politik?die chinesen und russen vielleicht!?möglicherweise ist es ja "trump"sein plan,mit dieser politik die schwachstellen in seinem land usa zu finden,um sie dann auszu radieren.alle die auf den us-krawall-zug aufspringen sind feinde von trumps's politik.ich mutmaße nur,hoffe aber das es so ist.

  1. Sehr richtig Freeman was Du gegen diesen chrigu schreibst....Der ist wohl fern von jeder Realität !!

  1. Trump zusammen mit fast allen EU-Politikern in der Klapse....das kann ich mir gut vorstellen !!
    --
    Ukraine 2016 Analyse vom schweizer Historiker Dr. Daniele Ganser...https://www.youtube.com/watch?v=jZmO_cfj9js

    --

    Juni 2016 Daniele Ganser erklärt den Syrienkrieg ! Wenn das die Bevölkerung herausfindet, dass der Westen den IS unterstützt

    https://www.youtube.com/watch?v=KBIAeWb0Wbg

  1. @CHRIGU
    Sensibelchen ist zuwenig, sondern da fühlt sich jemand bemüssigt, den Herrn zu verteidigen - hohles Geschwätz resultiert aus emotionaler Leere oder emotionaler Besoffenheit. Hier ist wohl beides im Spiel. CHrigelchen, sieh dir doch mal die Scharfschützengeilheit der "moralischsten Armee der Welt" genau an. Regt sich da was bei dir? Ein Schhuss geht ab für deinen Herrn...

  1. Peter Paul sagt:

    Genau diese Lauheit von dir ist das Problem so mancher Christen! Steht nicht in der Bibel, man solle sie nach ihren Taten benennen?! Meinst du, Jesus Christus will Weicheier und Duckmäuser?! Nein! Er will das man das Unrecht beim Namen nennt und seinen Mann steht! Man soll nachgiebig seinem Nächsten gegenüber sein und alles tun um den Frieden zu wahren, aber wer ein Schädling ist soll aus der Gemeinschaft vertrieben werden! Lies mal die Paulus-Briefe!
    Du greifst Freeman mit Jesus Christus an, weil du ihn nicht magst! Schäm dich den Namen des Herrn für deine Wut zu missbrauchen! Sei besser froh und dankbar, dass es noch Leute gibt, die Eier haben und sich das Unrecht auszusprechen getrauen! Denn wenn die Anständigen sich ducken, dann gewinnt das Böse!

  1. christian sagt:

    hahah denktst du mit deiner Wortwahl kannst du etwas gutes beisteuern?
    Solche Worte bringen keine Besserung in die Situation. Im Gegenteil.

    Du behauptes gerade sehr viel über mich. Und das nur weil mir deine Wortwahl nicht passt. Ich weiss nicht wie du aus meinem obigen Text herauslesen kannst das mir Morde, Landraub und so weiter egal sind.

    Wenn alle deine Artikel so aus dem nichts hergeschrieben sind, werde ich wohl das Lesen hier sein lassen.

    Weist du.... eigentlich schreibe ich aus prinzip keine Kommentare...
    Aber du verurteilst dauern andere Menschen, sagst ihnen was Sie sind...
    und das mit Worten die einem Erwachsenen Mann nicht entsprechen.
    Ich möchte dich nur daran erinnern... von Christ zu Christ.... auch du wirst für jedes Wort, für jede Tat in deinem Leben Rechenschaft vor dem Richter Bringen.

  1. women 1234 sagt:

    Genau....aber ihr wolltet Trump !!! Ihr ALLE !!!!

  1. "In God We Trust"
    Anscheinend nicht, denn sonst würdet ihr uns - also den Rest der Welt - nicht mit eurem vorzeitigem heiss ersehntem "Paradies" auf Erden zwangsbeglücken wollen.

    Es wäre überraschend wenn diese selbstgekrönten, offensichtlich wahnhaften Spinner mit ihren Prophezeiungen dereinst nicht für den finalen End-Fallout verantwortlich werden.

    Nun wird auch klar, warum die Talmudisten Feinde der säkulären und bildungswerbenden Illuminatenbewegung waren. Und leider ist die Lage heute, dass wir bis auf infantile Popsci-Atheisten keine öffentlichen Befürworter einer strikten Säkularisierung haben.

  1. framo sagt:

    ...ich werde immer häufiger mit Aluhutträger oder Verschwörungstheoretiker bezeichnet....., ist echt schwer Wahrheit zu verbreiten...., gegen die Mainstream-Medien ankämpfen.....usw. ....aber ich bleibe am Ball !!! DANKE Freeman für deine Arbeit !!!!

    P.S.: kann man deine Seite komplett irgendwie runterladen..... ??? ..so zur Datensicherung für die Zukunft ?
    ...wünsche dir ein langes Leben !!

    Liebe Grüße...., framo

  1. "Christian beschwert sich über Freeman's Nicht-Selbstkastration und seiner unheuchlerisch-ungeschönten und auf-den-Punkt-bringende Art"

    Dann bleib' doch bei der TAZ, welche eher deiner intellektuellen und sittlichen Höhe ebenbürtig ist, bevor die Niveaupolizei dich hier findet.

  1. Freeman sagt:

    @christian Ja, wir alle werden für unsere Taten zur Rechenschaft gezogen, deswegen mache ich diese Arbeit. Ich kann wenigstens am Schluss sagen, ich habe versucht meine Mitmenschen aufzuklären, habe bisher über 5000 Artikel in über einem Jahrzehnt geschrieben, die 250 Millionen mal gelesen wurden, habe damit Millionen von Menschen erreicht, die Grossteils dafür dankbar sind. Das ist mein Beitrag.

    Was hast du positives für die Gesellschaft getan??? Hast nur meine Arbeit gratis und still konsumiert, ohne mal was zu spenden. Kommst jetzt aus deinem Loch gekrochen, weil du dich betupft fühlst. Kriech wieder zurück, wir werde dich nicht vermissen. Mit deiner Drohung, "werde ich wohl das Lesen hier sein lassen", bestrafst du dich nur selber, aber nicht mich.

  1. Kowalski sagt:

    Och Freeman, echt jetzt? An Israel haben sich alle Präsidenten schon versündigt. Wieso sollte Trump anders sein als Bush, oder Obama, oder...? Nur, weil ihr in ihm den neuen Messias gesehen habt? Trump ist genauso ein korrupter, selbstgefälliger Egomane wie alle Politiker. Politik ist ein schmutziges Geschäft und hat nichts mit Bürgerrechten, Idealismus und Demokratie zu tun. Polizei und Militär beschützen den Staat und niemals die eigenen Bürger. Siehe Frankreich. Die USA sind ein militantes, menschenverachtendes Wirtschaftsimperium und keine Partner, oder Beschützer!
    Folge einfach dem Geld...

  1. An framo:

    Im "Eigenbau" zu mühsam zu erstellen, besonders weil ASR mittlerweile >5000 Artikel schwer ist.

    Zwar bietet Google Blogbetreibern die Möglichkeit, Sicherungsdateien des gesamten Blogs herunterzuladen, die Bilder sind darin aber nicht enthalten und sind extern gespeichert und nicht mehr verknüpft mit den Artikeln.

    Ein Begabter könnte aber HTML-Bildschirmaufnahmen aller Unterseiten dieses Blogs machen, nur ist dann die Navigation blöd und es fehlen Suche und Tags.

    Ergo: Nichts ist für die Ewigkeit und genieße solange du kannst. ;)

  1. @ women 1234 " Genau....aber ihr wolltet Trump !!! Ihr ALLE !!!! "

    Nö, ich bin einer der Wenigen die von Anfang an sagten, das Trump nicht nur ein Haifisch, sondern ein Megalodon im Sardinenbecken ist!
    Er ist kein Politiker sondern Geschäftsmann und so denkt er ja auch, von einem " Big Deal " zum Nächsten.

    Nun wird auch klar, warum er auf Teufel komm raus die Kontrolle über das venezualische Öl haben will. Hat er diese erstmal, ist er nicht mehr auf die Araber angewiesen und kann damit seinem Kumpel Netanjahu zum Groß-Israel verhelfen.

    Meine Einschätzung ist, fällt Maduro in Venezuela, explodiert kurz darauf der ganze nahe/mittlere Osten! Und wir Europäer sind die Arschgefickten weil die Musels hier dann so richtig am Rad drehen werden.

  1. Mike sagt:

    After? Nein es müsste heißen Riesenarschloch....

  1. ER@ sagt:

    Ich hab nur eine Erklärung für diesen Wahnsinnsprung in der Schüssel.
    Er hat sich richtig saftig als korrupter Hund einen Millionenbetrag oder sogar Milliardenbetrag auszahlen lassen vom Bombenmann.
    Nicht vergessen er ist Geschäftsmann und denkt schlussendlich nur an seine eigenen Interesse.
    Was mit der Welt passiert geht ihm sowas am Arsch vorbei.Hauptsache sein Konto wurde nach oben gesprengt.
    Die sind doch alle so...Schaut euch Macron an.Schaut sie euch alle an.
    Sie sind alle käuflich.Sie sind Finanznutten einer Weltweiten Finanzdiktatur.
    Aber mal ehrlich Freeman.Wie oft haben wir hier auf deinem Blog schon gesagt und uns aufgeregt,jeder Präsidentsnachfolger ist schlimmer als sein Vorgänger.Also nichts neues unter den Sterne.Bei Obama war es genau das selbe.
    Der nächste wird höchstwahrscheinlich noch schlimmer werden.Da unsere gute Gaia aber angefangen hat sich zu schütteln wie ein Pudel wird die Usa bald nur noch Zeit für sich selbst haben.Statt sich um andere Länder zu kümmern.
    Wohl bekommts!

  1. lasso lasso sagt:

    für diese Anhänger Satans ist diese Wortwahl noch harmlos, nach jetzigem Stand verdienen die die schlimmste Höllenkategorie für ihre Taten. Jeder Mensch kann sich ändern, seine Taten bereuen und Besserung geloben. Aberwas diese Mörder angeht sehe nichts weiter als Verdammnis. Der Allmächtige wird über diese Taten richten, denn unsere Taten sind das einzige was wir aus diesem Leben mitnehmen. Wie es vor kurzem ein Islamischer Gelehrte erklärte, wir können uns das Jenseits nicht vorstellen, haben Angst vor dem Tod. Aber das sollten wir nicht, denn das Diesseits war uns in den Leibern unsere Mütter auch unbekannt und wir erleben es trotzdem. Genau werden wir ins Jenseits eintreten...Bleibt trotz diese deprimierenden Nachrichten positiv.

    Freeman, Dir wünsche ich vom ganzen Herzen Gesundheit und geistige Kraft. Möge der Allmächtige dich beschützen!

  1. Jan sagt:

    Christian verpiss dich einfach du gehörst zu den dumnen
    Hier wird Tatsachen gesprochen und danke das einer wie freeman gibt der Eier hat .

  1. @ Freemann:

    NEUESTE NACHRICHT:

    Die nächste "Anerkennung" von besetzten Gebieten deutet sich bereits an. Israelische Politiker haben Trump aufgefordert, auch die israelische Souveränität über das besetzte Westjordanland anzuerkennen.

    --

    Na Prima nachdem Erdölvorkommen "Offshore" vor dem KZ Gazastrip gefunden wurde ,können wir uns ja alle vorstellen das die IDF,das Karnickel abballern bald beginnt.

    --

    Jared Kusher der "Schwiegersohn von Donald Trump,hat die Amtsgeschäfte von ihm übernommen.Wußtet ihr das der Vater von Jared ,Charles Kushner Im Jahr 2005 wurde er wegen illegaler Wahlkampagnen, Steuerhinterziehung und Zeugenmanipulation verurteilt wurde ?

    --

    Macht nichts :Ok wie Trump ja schon mitgeteilt hat ist die Nato obsolet ,also überflüssig.

    Ok statt das Merkel dauern Trump und allen in den Arsch kriecht,und Donald Duck, Bibi in den Arsch kriecht ,schlag ich vor das die BRD sich in einem 2 Jahres Vertrag von der Nato verabschiedet.

    --

    Und wir sagen zu Victoria Nuland alle zusammen : "Fuck off Amerika " nimmt alle US Basen raus aus Deutschland und der EU + Baltikum und geht in euer "Shithole" zurück.

    --



  1. Hier ein Auszug aus Netanjahus "berühmter" Schmährede in der Finks Bar, 1990: 

    “Wenn man uns erwischt, werden wir nur von Personen derselben Sorte ersetzt. Es interessiert also nicht, was Du machst. Amerika ist ein goldenes Kalb und wir werden es aussaugen, kleinhacken und es Stück für Stück verkaufen, bis nichts mehr übrig ist, als der größte Wohlfahrtsstaat der Welt, den wir erschaffen und kontrollieren. Warum? Weil das der Wille Gottes ist und Amerika ist groß genug, um den Schlag zu verkraften und wir können es immer wieder tun. Das ist es, was wir den Ländern antun, die wir hassen. Wir zerstören sie sehr langsam und lassen sie dafür leiden, dass sie sich weigern, unsere Sklaven zu sein.”

    Und ein solches Drecksschwein hat Trump als Freund. Pfui Deibel!

  1. "Alle politische Macht rührt von einem Gewehrlauf." - Mao Tsetung

    "Wenn du etwas wirklich willst, musst du deinen Worten mit einer Waffe Nachdruck verleihen."
    - Al Capone

    "Banken sind gefährlicher als stehende Armeen." - Thomas Jefferson

    "So mancher Jüngling fällt in der Schlacht, zermalmt von bronzenem Speer. Im Tode, so scheint sein Schicksal vollbracht." - Homer

    "Der, der zwei Hasen jagt, lässt einen zurück und verliert den anderen."
    - Indianisches Sprichwort

    "Ein Mann riskiert nicht für einen jämmerlichen Sold sein Leben. Man muss seine Seele ansprechen, um ihn zu elektrisieren!"
    - Napoleon Bonaparte

    "Der Zinseszins war die größte Erfindung des menschlichen Denkens."
    - Albert Einstein

    "Ich fühle mich nicht zu dem Glauben verpflichtet, dass derselbe Gott, der uns mit Sinnen, Vernunft und Verstand ausgestattet hat, von uns verlangt, dieselben nicht zu benutzen."
    - Galileo Galilei

    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen. Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten." - J. Robert Oppenheimer, Zitat aus der "Bhagavad Gita"

    "Vertraue keinem Computer, den du nicht aus dem Fenster werfen kannst."
    - Steve Wozniak

    "Und auf dem Sockel erscheinen folgende Worte: Mein Name ist Ozymandias, König der Könige: Betrachtet mein Werk, ihr Mächtigen, und verzweifelt!"
    - Percy Bysshe Shelley

    "Jede fortgeschrittene Technologie ist anfangs von Magie nicht zu unterscheiden."
    - Arthur C. Clarke

    "Die ganze Welt ist Bühne. Und alle Frauen und Männer bloße Spieler. Sie treten auf und gehen wieder ab. Sein Leben lang spielt einer manche Rollen." - William Shakespeare

    "Ein weiser Mann folgt nur sich selbst."
    - Euripides

    "Die Erde ist die Wiege der Menschheit, aber welches Kind bleibt schon ewig in seiner Wiege."
    - Konstantin E. Ciolkowski

    "Morgen wird die Zukunft besser sein."
    - Dan Quayle

    "Deus ex machina." - Menander




  1. Dir Gilets Jaunes wollen jetzt von der Französischen Regierung Taten sehen damit es als erster Stelle dem französischen Volk besser geht . Und wenn das nicht bald geschieht dann ist bald die Hölle los . Militär hin oder her das wird keinen Franzosen interessieren da in Frankreich jeder bewaffnet ist.

    --

    Ich habe schon im Dezember 18 gesagt das der Kampf noch lange nicht vorbei sein wird. Warum auch meint ihr das die Gilets Jaunes den ganzen Winter für nichts demonstriert haben in den ganzen Kreisverkehren Frankreichs ?,um sich umsonst den Arsch abzufrieren;nein ganz sicher nicht.

    --
    Macron muss fallen. Und danach wird die neue Volks Republik proklamiert mit den Gelbwesten.

    --
    Wartet die Europawahlen ab es wird ein Schlag ins Gesicht von Soros werden,und seinen Freunden .

    --
    Die französische Bevölkerung hat sich wieder entwickelt und alle Menschen teilen die selbe Idee auf der Straße egal woher du kommst das Kapital muss ab sofort anders verteilt werden.

    --

    Wenn Macron nicht in der Lage ist soll er gehen es gibt genug fähige Leute die seinen Platz sofort !! einnehmen .

  1. kessel sagt:

    @cristian.
    Bin in der ehemaligen Sowjetunion aufgewachsen.Wss ich von den Sowjets oder Russen gelernt habe und das ist mein Prinzip des Lebens,es heißt:
    На бога надейся ,а сам не плошай.
    Übersetzt heißt es:
    Verlass dich auf Gott,aber selber sei wachsam.
    Was der Freeman hier schreibt und seine
    Ausdrucksweise finde ich Klasse.
    Wenn ich seine Artikel lese kriege ich auch noch Schaum vor Mund ,weil ich wütend bin auf diese ekelhafte Weltpolitik.
    Freeman ,glaube ich ,glaubt an Gott und mit seinen Kampf versucht er uns wachsam zu machen.
    Und ich denke es ist ,verdammt noch Mal ,eine anstrengende und schwere Scheißarbeit.
    Viele hoffen in dieser Welt auf ein glückliches Ende und verlassen sich auf Gott,so nach dem Motto alles wird gut.
    Das erinnert mich an die Worte von Alexander Solschenizyn :

    Schimmernde Hoffnung , macht die meisten Menschen dumm.

    Es hoffen einfach zu viele in der letzten Zeit,zu viele.....

  1. Wenn die vom Allvater gesegneten judäischen Übermenschen so sehr Untertanen bedürfen, warum betet man nicht einfach zu selbigem um Segnung des eigenen Silicon Wadi, sodass einst Golems der Neuzeit; humanoide KI Roboter, ihre anscheinende Arbeitsscheu abnehmen könnten? Achja, dann könnte man sich nicht auf die Unterwerfung des Gojim und dessen Erniedrigung aufgeilen.

    Kann mir mal einer eben den Link zur Petition für "Gezielt gelenkter Meteroiteneinschlag zur gerechten Vergeltung der Kömodie Menschheit" geben? (Falls das Internet das nicht hergibt: Ich nehme auch gerne eine Anleitung für einen Beschwörungstanz um einen solchen Einschlag herbeizuführen) :Kopfschüttel:

  1. Jop, geht mir genau so. Am Anfang hatte ich gehofft dass Trump gewinnt. Jetzt schäme ich mich einfach nur noch dafür.

    Naja wenigstens kann ich jetzt behaupten dass USA nie mehr wieder gute Präsidenten oder Präsidentinnen haben wird, denn selbst die, die gut aussehen werden nachher zur faulen hinterlistigen Kartoffel. Ich werde nie wieder irgendeinen Kandidaten der USA unterstützen, die sind meiner Meinung nach wirklich alle faul. Da muss schon was großkalibriges in den USA passieren damit da jemals wieder ein Präsident mit Verstand und Mut kommt.

    Es scheinen auch mittlerweile viele Trump-Anhänger in den USA super rassistisch zu werden.

    Weiß ehrlich gesagt nicht was man machen kann ausser weiter zu kämpfen und zu informieren.

    Sieht irgendwie düster aus... mir tuen all die Menschen leid die leiden stark leiden müssen, insbesondere wegen Politikern die einfach nur Weicheier sind und ihr Eigenwohl wichtiger als die der wehrlosen Menschen ist!

    "America first" am Arsch....

  1. Simon Putin sagt:

    Der Satan hat die Macht übernommen, das wollen sehr viele Menschen immer noch nicht glauben! So ist das mit der Macht, Sie täuscht einen Unverwundbarkeit vor und schenkt einen immer noch mehr Macht, damit man ja immer weiter die guten und aufrichtigen Werte sowie die Liebe, Nächstenliebe und die Menschlichkeit vernachlässigt! Daraus schöpft der Satan seine Macht und Kraft und die bekommt er in hülle und fülle! Wer Macht hat, der ist auch leichter Verführungen ausgesetzt, man muß mehr dagegen ankämpfen und wer das nicht richtig macht, der wird entweder völlig auf die dunkle Seite der Macht gezogen und/oder wird auch krank, meistens verwirrt und völlig unzurechnungsfähig! Und genau das müssen wir jetzt bei immer mehr Menschen erleben, daher können wir "einfachen" Menschen auch nur noch mit dem Kopf über diese Menschen schütteln. Und wenn der Satan diese Macht Menschen voll bei den Eier hat und alles maximale aus Ihnen herausgeholt hat, dann läßt er diese fallen! Und so dreht sich das Karussell immer schneller und schneller, was wird wohl passieren, wenn es nicht mehr schneller geht? Daher ist es für uns "einfachen" Menschen wichtig, das wir nicht den glauben an Gott sowie an das Gute und an die Liebe verlieren. Denn es sind unsere Gedanken, welches unsere Zukunft schreibt/plant. Wenn wir Menschen aufgeben und nur noch alles schwarz sehen, denn wird sich dies auch auf die Realität übertragen. Denn alles steht miteinander in Verbindung, einfach alles! Also geht jeden Tag beten für die Liebe, für das Gute und das diese Verbrecher, welche direkt an der Macht sitzen, ganz schnell Ihre Macht sowie Ihre Machtmittel verlieren. Betet dafür immer und immer wieder, laßt euch nicht beirren oder das Gebete nichts bringen, denn das ist eine große Lüge! Und mit Glaube und beten meine ich nicht die Kirche, denn diese ist von Anfang an verlogen! Gott braucht für sich keine Kirche sondern nur Eure Gedanken, Eure Liebe, Euren Glauben an Gott! Nicht unsere Technik, Wirtschaft, Politiker usw. werden uns retten oder unseren Planeten retten. Nur wir selber können uns und diesen Planeten retten, also glaubt an Euch, an Gott, an die Liebe, an das Gute.

  1. Jo sagt:

    @Kessel
    stimmt, die meisten Menschen denken, Gott greift ein, oder eine andere Macht.
    Das dachte ich auch mal, bis mich die Bücher, die direkt aus dem Jenseits kommen( ja die gibt es) mir die Augen geöffnet haben. Wir haben mit unserem freien Willen uns dahin gebracht, wir müssen selbst da raus. Erst wenn wir es wirklich ernst meinen, den Kampf aufnehmen, aus tiefsten Herzen für das GUTE kämpfen, dann wird uns geholfen.
    Aber bei vielen sehe ich den Eigensinn,"Hauptsache mir geht es gut", so ist unsere Gesellschaft. Dir Erde hat schon einiges erlebt, es sind schon viele Hochkulturen wegen ihres Hochmutes verschwunden. Ich meine damit von der Erde verschwunden. Wir sind unsere eigenen Götter und müssen durch Selbsterkenntnis dahinter kommen, nicht durch Führer die keine wahren und niemals welche werden, weil sie von der Dunkelheit besetzt sind. Das alles zeigt uns Freeman auf seine Art und Weise. Für mich einer der letzten verbliebenen, einige gibt es noch, der Ken Jebsen zum Beispiel ist auch einer, aber viele hat es schon erwischt.

  1. dolomon sagt:

    Und aus dem dunkel sprach eine Stimme zu mir. Lächle und sei'h froh , es hätte schlimmer kommen können.
    Ich lächelte und ich war froh und es kam schlimmer!
    Dolomon

  1. Lieber Freeman,

    bitte seh´ das Ganze eher positiv. Was er bisher getan oder auch unterlassen hat, er hat zumindest das Ende des Schreckens, die amerikanische Selbstauslöschung festgelegt. Nach Aufkündigung des INF-Vertrages kommt die Aufstellung der etwa 10.000 neuen Mittelstreckenraketen gegen Russland in NATO-Europa. Bei der Vorwarnzeit von unter 30 Sekunden werden alle diesbezüglichen Abwehr- und Angriffssysteme automatisiert und KI sein müssen. Wenn dann dererste unstoppbare Fehlalarm kommt, setzt ab dieser Sekunde die Vernichtung eines Gebietsbebaung und -bemenschung zwischen zwei bekannten Küsten ein. Wegen der Unschlagbarkeit derzeitiger russischen Raketensysteme und der Sacharow-Torpedos wird die Ausradierung der früheren USA, heute JewSA und des NATO-Staates Kanada kurz nach der Auslöschung NATO-Europas geschehen. Und das hatte ich zwar Deutschlands, Europas und den Bürgern anderer Staaten nicht gewünscht, aber ihre Regierungen haben in der UNO den INF-Vertrag abgewählt. Und das ist bis Ende 2020 dann Realität geworden. Es sei denn das mit dem tatsächliche Aufstellen von 10.000 Mittelstreckenraketen wäre bis dahin noch nicht vollständig abgeschlossen. Russische Militärmathematiker haben berechnet, dass es schon während der Aufstellung zum ersten und letzten Alarm kommen kann, aber längstens 6 Monate dauert, bis es zu einem Fehlalarm kommen m u s s . Das dann sicherste Territorium der Welt sei dann Moskau wird gesagt. Solltest Du dessentwegen nicht besser umziehen?

  1. Surcasti sagt:

    @Freeman: Vorschlag, wäre es möglich auf deiner HPage - ähnlich RT - "gefällt mir" "...nicht" zu programmieren? So könnte man auf einfacher Art & Weise seine Meinung bekunden.
    Es erstaunt mich nicht, dass du bereits über 240Mio klicks gehabt hast, weiter so. Grüsse dich aus der dem fernen MX.

  1. Unknown sagt:

    Also ich musste lachen über seine schreibensart. Sehr guter Artikel FREEMAN.
    Soll doch Dieser Looser die Bilderbreger Medien lesen.

  1. Für die Unverschämtheiten die da stattfinden, sind das noch viel zu höfliche Worte mit denen diese Verbrechen erzählt werden.

  1. framo sagt:

    ...ich werde als naturwissenschaftlich und vernunftbegabter Mensch und Atheist (!) ...nie verstehen warum Menschen glauben was besonderes zu sein ..., wir verschimmeln wie jeder andere Organismus auf der Welt wenn wir tot sind. Religionen sind der Hauptgrund für Kriege auf der Welt. Und alle kloppen sich um was, was es gar nicht gibt !!!
    Christliche Werte ok..., erst mal ne gute Basis...., aber aus ner uralten Schrift hier aktuelle Maßnahmen zu argumentatieren ist schon recht gewagt.......

  1. Unknown sagt:

    Freeman, wer Augen hat der SEHE und ich sage, wer einen Mund hat,der spreche.
    Jesus war kein Weichei und hat die Dinge beim Namen genannt.
    Leider wachsen die meisten Menschen mit einem verlogenen Bild von Jesus auf und seiner Lehre.
    Erkenne Dich SELBST! (Übrigens, an alle Atheisten, der MENSCH ist NICHT ein Zellhaufen, sondern GEIST)

    Du sprichst vom Herzen Freeman und das ist genau richtig in unsere verlogenen und heuchlerischen Zeit!

  1. Vedanta sagt:

    Es geht bei (fast) allem immer um Groß-Israel als jüdische Zentrale und die ganze restliche Welt als die Diener der Juden, damit diese sich nicht von Tieren bedienen lassen müssen, was gemäß Talmud die einzige Existenzberechtigung der Nicht-Juden darstellt.
    Der jüdische "Prophet" Moses(kein "Khasare", kein "Zionist", sondern Gründer des Judentums) bringt es mit unzähligen Zitaten wie folgendes auf den Punkt "Du wirst alle Völker fressen, die der Herr, dein Gott, dir geben wird. Du sollst ihrer nicht schonen." Ein weiterer jüdischer (kein "Khasare", kein "Zionist") "Prophet", Jesaias hält wie unzählige andere jüdische "Propheten", "Intellektuelle", Politiker usw usf auch nicht mit der jüdischen Zielsetzung hinterm Berg: "denn welche Nichtjuden und Königreiche dir nicht dienen wollen, die sollen umkommen und ihre Völker verwüstet werden." Die Juden scheinen nicht nur ein sehr menschenfreundliches Völkchen zu sein, sondern auch über prophetische Gaben zu verfügen.

  1. Gregor Hast sagt:

    Sorry, aber in deinem Bericht wird Killary schon fast wie eine Heilige bezeichnet!

  1. Freeman sagt:

    Ja, entschuldige dich nur für deinen Kommentar. Mit keinem Wort beschreibe ich Hillary "fast wie eine Heilig". Kannst offensichtlich nicht lesen und meine Worte verstehen. Ich sage, Trump ist sogar schlimmer als Hillary, wegen dem was er versprochen hat und was er tatsächlich tut. Die Satanistin hat wenigstens kein Geheimnis daraus gemacht, was ihre Politik als Präsidentin sein wird. Aber sie hätte nicht den Atomvertrag mit dem Iran storniert wie Trump und die Sanktionen verschärft. Sie hätte auch nicht Jerusalem als Hauptstadt anerkannt und den Golan an Israel geschenkt, denn das hätte sie schon als Obamas Aussenministerin machen können.

  1. Wie wäre es, wenn ihr alle mal gelbe Westen anzieht und ALLEN Regierungen der Welt zeigt, was ihr vom Etatismus haltet?
    Die Zeit des Redens ist vorbei!

    Regierungen werden NIEMALS dem Volke dienen, solange sie nicht komplett gläsern sind und vom Volk überwacht werden!
    Wir brauchen eine umgekehrte Überwachung! Privatsphäre für Bürger und Überwachung für Politiker!