Nachrichten

Trump hat dem Iran quasi den Krieg erklärt

Sonntag, 15. Oktober 2017 , von Freeman um 17:00

Trump hat bei seiner Ansprache vom Freitag eine Lügen nach der anderen von sich geben. Er sagte zum Beispiel, der Iran hätte die Al-Kaida bei Terroranschlägen unterstützt und wäre deshalb der grösste staatliche Sponsor des Terrorismus. Das ist absurd, denn die Al-Kaida ist, wie Washington selber zugegeben hat, eine CIA-Kreation, und es handelt sich um Sunniten. Wie blöd meint er eigentlich sind wir, die Schiiten würden sunnitische Terrorgruppen unterstützen? Die einzigen staatlichen Terroristen dieser Welt sind die USA und Israel. Sie sind die wirklichen Unterstützer der radikal-islamischen Terroristen.


Auch die Behauptung, der vom Iran unterstützte Präsident Assad hätte Chemiewaffen in Syrien gegen die eigene Bevölkerung eingesetzt, ist eine LÜGE!!!

Das Giftgas kam von Saudi-Arabien und wurde von den Terroristen verbreitet.

Gelogen ist auch die Behauptung von Trump, der Iran würde keine UN-Inspektoren in seine Atomanlagen erlauben.

Das einzige Land, das wirklich UN-Inspektoren die Inspektionen verweigert, ist ISRAEL!

Trump behauptet, der Iran kann sofort Atomwaffen sich aneignen und unterstützt Nordkorea in dieser Sache.

Seit mehr als 20 Jahren hören wir diese alte Leier. Wer hat wirklich schon seit Jahrzehnten ein Atomwaffenarsenal? ISRAEL!!!

Die Internationale Atomenergie-Organisation (IAEA) bestätigt, der Iran hält sich an die Vereinbarung, die unter Obama abgeschlossen wurde.

Auch die europäischen Unterzeichner der Vereinbarung sagen, der Iran verstösst NICHT dagegen.

Die Revolutionsgarde des Iran als Terrororganisation zu bezeichnen ist völlig hirnrissig. Wann und wo hat diese Sicherheitseinheit jemals Terrorangriffe verübt?

Im Gegenteil, die Revolutionsgarde bekämpft ISIS im Iran, speziell nach dem Terroranschlag in Teheran im Juni 2017, hinter dem die Saudis stecken.

Wer am meisten nachweislich Terror unter falscher Flagge und Mordattentate durchgeführt hat ist der israelische Geheimdienst Mossad!

Dazu zählen die zahlreichen Mordanschläge auf iranische Atomwissenschaftler im Iran.

Die CIA sowieso, als Hauptsponsor des Terrors, der Umstürze von Regierungen und verdeckten Kriege auf der Welt.

Ich sag ja, Trump hat nur eine Liste von Lügen über den Iran geäussert und nichts von dem ist wahr.

Trump hat bei seiner Ansprache am 13. Oktober dem Iran damit so gut wie den Krieg erklärt.

Denkt dran, ALLE KRIEGE WERDEN MIT LÜGEN BEGRÜNDET!!!



Wenn man seinen Worten zuhört kann man nur noch vor Horror den Kopf schütteln und erkennen, er hat sich bereits entschieden gegen den Iran einen Krieg zu führen.

Jetzt wird er "rote Linien" ziehen und mit der Zeit behaupten, diese wurden überschritten und ein Krieg muss her.

Es ist eindeutig jetzt klar, Trump wird von den Kriegshetzern in Washington und in Israel gesteuert und er hat sich der Schattenmacht ergeben.

Deshalb haben sich auch beide, USA und Israel, aus der UNO-Organisation für Bildung, Wissenschaft und Kultur, UNESCO, zurückgezogen. Beide Länder werfen der UNESCO eine israelfeindliche Haltung vor.

Es ist keine isrealfeindliche Haltung, sondern Israel wird völlig berechtigt der Menschenrechtsverletzungen von der UN-Organisation beschuldigt, so wie es mit den Palästinensern unmenschlich und diskriminierend umgeht.

Da war ja das Apartheid-Regime in Südafrika ein Kindergarten im Vergleich. Den Rassismus den das zionistische Regime gegen die arabische Bevölkerung in Palästina ausübt ist abscheulich und ein Verbrechen!

Die Liste der Länder die angegriffen wurden

Ich möchte daran erinnern, General Wesley Clark hat 2007 erzählt, wie ein Offizier des Pentagon ihm im September 2002 ein Memorandum zeigte und ihm erklärte:

"Das ist ein Memo das beschreibt wie wir SIEBEN Länder in FÜNF Jahren ausschalten werden, angefangen mit Irak und dann Syrien, Libanon, Libyen, Somalia, Sudan und und am Ende den Iran."



Es hat sich bewahrheitet, alle Länder wurden mit Krieg überzogen, ... bis auf den Iran ... und der kommt laut Trump auch noch dran.

Nur, das wird das Ende von Israel und den USA bedeuten. Der Krieg der das satanische Imperium zu Fall bringt!

Hier die Antwort von Präsident Hassan Rouhani auf die falschen Behauptungen, den unverschämten Unterstellungen und glatten Lügen von Trump:



Rouhani sagte, Trump hat in seiner Ansprache nur den Iran schlecht gemacht und grundlose Beschuldigung von sich gegeben.

Für mich steht fest, was Trump gesagt hat stammt EINS ZU EINS aus dem Munde von Netanjahu, einer der grössten Kriegsverbrecher und Lügner überhaupt!


Hillary Clinton hat ja irgendwie recht: Trump ist tatsächlich eine "Puppe", aber der Puppenspieler ist nicht Präsident Putin sondern Israels Netanjahu.

Wann wachen die Amerikaner endlich auf und realisieren, die ganzen Kriege im Nahen und Mittleren Osten haben rein gar nichts mit der Sicherheit der Vereinigten Staaten zu tun, sondern dienen nur dem Interesse Israels.

Es werden immer wieder Bedrohungen und Gefahren erfunden, die es gar nicht gibt oder die man selber geschaffen hat.

Die US-Soldaten sind für Israel gestorben und werden weiter für Israel sterben!!!

insgesamt 28 Kommentare:

  1. Beobachter sagt:

    Das ist es ja gerade:


    Geographisch gesehen sind die USA doch sehr weit vom Iran entfernt und bräuchten sich keine Gedanken über iranische Raketen zu machen (oder fliegen die über den Atlantik)?

    Dagegen ist die Entfernung zu Israel erheblich geringer und IL liegt in der Reichweite iranischer Raketen. Aber es ist ja nix Neues, daß IL die US-Außenpolitik dominiert...

    Im Buch Genesis, Kap.15 (Satz18) verspricht Gott Abrahams Nachkommen ein Gebiet vom Nil bis zum Euphrat; kann es sein, daß die Zionisten genau darauf einen Anspruch erheben bzw. darauf bestehen? Das könnt so einiges erklären.

  1. Bazooka sagt:

    Nordkorea hat wohl nicht so funktioniert wie man es wollte. Auch Syrien hat man wohl aufgegeben (Dank Russland!). Jetzt versuchen sie es wieder über den Iran. Dieses Amiland ist so im Arsch, dass man nur hoffen kann, dass sie sich selbst zerfleischen (Was die Amis im Grunde genommen schon tun).

  1. Anonym sagt:

    Da sieht mann, die Zionisten haben auch Trump in den Hohlraum reingeschissen😀

  1. Anonym sagt:

    Ich bin Iraner und sage: Israel (izrail ausgesprochen) bedeutet auf persisch der Todesengel. Und das seit 1000 Jahren.
    Welt: zieh dich warm an.

  1. ER@ sagt:

    Dieser Typ ist nee Sau wie im Bilderbuch.Mit allen Wasser gewaschen.Wahrscheinlich ist das seine überraschung!Der Iran!

  1. Anonym sagt:

    Es mag ja sein, dass Israel die USA auf ihren Gegner Iran hetzen will, doch das ist nicht die ganze Wahrheit.

    Im Iran quellen an allen Ecken und Enden Kohlenwasserstoffe aus dem Boden. Ein Iraner erzählte mir mal, Erdgas sei da so viel vorhanden, dass es für die Bevölkerung umsonst sei. Also Energierescourcen satt.

    Vor diesem Hintergrund ist es völlig unsinnig zu glauben, der Iran betriebe Atomkraftwerke zur Energiegewinnung. Da geht es wahrscheinlich um abgereichertes Uran zur Herstellung von Gefechtsköpfen auf Anti-Panzer-Raketen, welche die Hisbollah vom Iran zum knacken israelischer Panzer geliefert bekommt sowie dem heimlichen Bau von Atomraketen.

    Der Umstand, dass die Kontrolleure der Atombehörde nichts finden berechtigt nicht zu der Folgerung, es gäbe im Iran keine Absicht zum Bau von Atombomben.

    mfG
    Richard

  1. Freeman sagt:

    Du bist so ein Dummschwätzer und hast null Ahnung. Das Atomkraftwerk in Buschehr wurde Ende der 1960-Jahre von Siemens geplant unter dem Schah, und der Bau begann am 1. Mai 1975, wobei ursprünglich zwei Druckwasserreaktoren vorgesehen waren, wie sie im Kernkraftwerk Biblis verwendet wurden. Deutsche Unternehmen waren federführend lange vor der grünen Revolution 1979.

    Dann hatte der von den USA eingesetzte Schah nach dem Putsch durch die CIA also bereits die Absicht ein Atomwaffenprogramm zu führen? Und seit wann ist denn eine Absicht eine Rechtfertigung für einen Angriffskrieg??? Nur diese Absicht gibt es nicht, ist so ausdrücklich von Präsident Rouhani mehrmals bekräftigt worden.

    Wenn, dann hätte der Iran schon vor 30 Jahren die Atombombe gehabt.

    Diese Behauptungen Israels und der USA über ein iranisches Atomwaffenprogramm sind genauso erstunken und erlogen wie die Lügen gegen den Irak damals 2002, Saddam hätte Massenvernichtungswaffen, um den Angriffskrieg der USA und UK 2003 zu begründen.

    Ausserdem, deine Behauptung, ein Land das genug ÖL und Gas hat braucht keine Atomkraftwerke, ist auch falsch. Warum produzieren dann so viele andere Länder Strom mit Atomkraftwerke, obwohl sie in Kohlenwasserstoffe schwimmen? Sogar Saudi-Arabien plant den Bau von 16 Atomkraftwerken in den nächsten 20 Jahren.

    Mit Hilfe des Stroms aus der Atomenergie solle Meerwasser entsalzen werden.

  1. Anonym sagt:

    Wann die Amis aufwachen werden, fragten Sie. Nie.

    Oder wann wacht Idioten-Michel auf? Ebenso nie, siehe Wahlen heute. 6% AfD und die ist ein Teil des Systems.

    Die Masse, ich rede von 99%, ist zu verblödet, zu indoktriniert und von Angst zerfressen, um sich eine Welt ohne das bestehende System vorstellen zu können. Das ist exakt so, wie im Film Matrix, die meisten kann man nicht rausholen, weil sie es gar nicht wollen, weil sie völlig abhängig vom System sind (oder meinen es zu sein). Die könnte man nur vor vollendete Tatsachen stellen und dann jede Gegenwehr niederschießen, bis der Rest sich fügt.

    ---

    Trump, lustig war er ja schon, aber das er nichts wirklich ändern würde, habe ich schon vor seiner Wahl kommentiert, einfach weil er im System sich bewegt. Das ist wie mit der AfD, lustige Theateraufführung, Änderung = Null, aber zumindest spielt die Kapelle der Titanic ein flotteres Lied zum Untergang, durch ihre Anwesenheit.

  1. > "Anonym sagt:
    15. Oktober 2017 um 23:09
    ....
    Der Umstand, dass die Kontrolleure der Atombehörde nichts finden berechtigt nicht zu der Folgerung, es gäbe im Iran keine Absicht zum Bau von Atombomben.

    mfG
    Richard"
    ...................................
    Dass der Iran die Bombe bauen will, hört man seit Jahrzehnten! Die USA haben die Bombe ohne Vorkenntnisse (es war ja die Erste) in 3 Jahren realisiert. Und inzwischen gibts die Baupläne bei Wikipedia ...

  1. Rita Vuia sagt:

    Sehr gute Analyse, aber den Iran hatte er von Anfang an auf dem Plan. Das war der Tag wo ich alle Hoffnung auf ihn begraben hatte. Hier das Video:
    ​​https://youtu.be/T97Bq3sQMDw

  1. Anonym sagt:

    Die Masse hat niemals eine eigene Meinung.

    Kann sie gar nicht, denn kein Individuum kann nach Venezuela, Griechenland, Syrien, Libyen, Somalia, Russland, China, Südkorea, Kanada, Georgien, Polen, Italien und so weiter ... reisen, um sich eine eigene Meinung über jeden und alles in der Welt zu bilden.

    Die Masse denkt und glaubt das, was die Massenmedien ihr vorgibt.

    Blogs wie diesen hier, PI-News, Michael Mannheimer Blog, JouWatch, gibt es noch nicht lange und nur eine kleine Minderheit findet den Weg zu diesen Blogs. Nur diese Minderheit befreit sich von der Gehirnwäsche und Indoktrination der Lügenmedien.

    Das erklärt alles.

    Die 6% für die AfD in Niedersachsen, die 80% + für das Altparteienkartell bei der Bundestagswahl.

    Weil die Massenmedien bestimmen, welche Parteien an die Macht kommen und was diese Parteien gefälligst zu tun haben, ist die Frage entscheidend, wem die Massenmedien gehören, denn dieser winzigen Minderheit gehört die ganze Macht über die Geschicke der Welt.

    Merkel, Macron usw. sind nur an der Macht wegen den Massenmedien.

    Würde die BILD auch nur 4 Wochen lang die Wahrheit über Merkel schreiben, wäre sie weg vom Fenster.

    Würde die BILD dasselbe in Bezug auf Israel tun, wäre die deutsche Regierung gezwungen, sich von Israel abzuwenden. Das wäre so etwas wie eine politische Wasserbombe gegen Israel.

    Der einzelne Journalist ist ein Nichts, der schon während seines Studiums weiß, daß er seine Seele verkaufen muss, um überhaupt Geld verdienen zu können.

    Die Massenmedien sind voll von dieser Sorte Menschen.
    Ohne Charakter, boshaft, menschenverachtend, hinterhältig, kriminell und voller Hass auf alles Nationale, auf Anstand und Ehre.

    Es handelt sich bei den Journalisten der Massenmedien um Maulhuren, um Prostituierte der Mächtigen, um Volksverhetzer, um Kriegstreiber ohne Gewissen.

  1. Anonym sagt:

    Der Iran war vor Jahren in eine Marktlücke gesprungen. Ein führender Hersteller medizinischer Radioisotope in Europa, war ausgefallen. Die Herstellung von Radioisotopen für medizinische Zwecke ist ein Milliardengeschäft weltweit. Dafür wurden damals diese Unmengen an Zentrifugen im Iran benötigt. Die Anreicherung mittels Zentrifugen genügt für medizinische Zwecke völlig. Für die Waffentechniken allein, genügen diese nicht.
    Das war damals eine Fakenews.

  1. Dolesnykov sagt:

    Ich war Ende September in Jordanien (ein mir bekannter Palästinenser leitet dort eine Außenstelle meiner Firma in Ammann). Dieser hat enge Kontakte zu den höchsten Kreisen der PLO und Fatah und war ein dementsprechend interessanter Gesprächspartner. Ich habe 1 zu 1 bestätigt bekommen, was bei uns als "Verschwörungstheorie" gebrandmarkt wird. Wir haben einen Ausflug an die nordjordanische Grenze mit Blick auf die Golanhöhen gemacht und er hat mir die Frage gestellt, warum der IS niemals Israel angreift, obwohl dies der erklärte Todfeind der sunnitischen Muslime bzw. des islamischen Staates ist? Ich konnte ihm keine Antwort darauf geben.

  1. Anonym sagt:

    @ Bananen Republik

    Das Problem ist nicht der Bau einer Bombe, sondern das passende Uran / Plutonium zu haben / zu erzeugen. Außerdem waren die Knallerbsen von 1945 riesige Dinger, von denen nur eine pro Bomber mitgeführt konnte, völlig untauglich für RAKETEN, dazu muß man deutlich verfeinerte Konstruktionen haben.

  1. Anonym sagt:

    zu Anonym: (Die Masse hat niemals eine eigene Meinung.Die Masse denkt und glaubt das, was die Massenmedien ihr vorgibt.)
    Endlich mal jemand, der die Sache auf den Punkt bringt und nicht so Massenmedien wiksame plakative Sätze verwendet. Das Hauptproblem ist nämlich nicht "der idotische Michel," wie das plakativ hier jemand geäußert hat, sondern die Medien und die Zeitungen, mit ihren Lügen und ihren Täuschungen.

  1. Vergißmeinnicht sagt:

    @ Dolesnykov, hier die Antwort: es geht alles nach Plan!
    Der Vorredner, der sagte "Welt, zieh dich warm an" hat recht. Wer nach Gutshof Weisse Wolke googelt findet dort viele, viele Antworten und kann sich stärken. Schaut nach den Wegweisern nach Eden und seht wohin sie deuten!? Es gibt auch einen eigenen You tube Kanal mit Videos dazu. Das große Finale steht kurz vor der Tür und Trump bläst die Posaunen in diesem Spektakel.Iran ist von größter Bedeutung. Aber auch Russland, Nordkorea u.w. und der Vatikan, allen voran Papst Franziskus, der in Kolumbien mit einem blauen Auge davonkam - noch. Das wird sich ändern, nachdem seine Stunde vorübergegangen sein wird. Satan präsentiert sich der Welt als Engel des Lichts, das weiß jeder, der sich schon mal mit der Bibel beschäftigt hat und er hat seine Handlanger, damit er sich die Hände in Unschuld waschen kann. Er war das schönste und intelligenteste geschaffene Wesen und der Dirigent des himmlischen Chores. Was daraus geworden ist sehen und hören wir tagtäglich. Furchtbar schrecklich und mir fehlen da die Worte vor Kummer und Schmerz. Was Rebellion ohne wahre Reue bewirkt, werden wir alle schauen. Wohl dem, der einen wahren Anker gesetzt hat! Ich füge noch hinzu: "Wahre Christen, zieht euch die Waffenrüstung Gottes an, nachzulesen in Epheser 6, 10-20. Der wahre Kampf ist ein geistlicher, wenn auch der physische Kampf im dritten Weltkrieg münden wird, wie satanisch! Die vierte Posaune endet bald, am 4.Dezember 2017, und dort heißt es im letzten Vers: "Und ich sah und hörte einen Adler, der in der Mitte des Himmels flog und mit lauter Stimme rief: Wehe, wehe, wehe denen, die auf Erden wohnen, wegen der übrigen Posaunenstimmen der drei Engel, die noch posaunen sollen!"Jetzt ist noch Gelegenheit für Menschen, die das Herz am rechten Fleck tragen, sich der Wahrheit, somit der Zeit im wahrsten Sinne des Wortes hinzugeben. Gottes Segen!

  1. Anonym sagt:

    Ich bin ein langjäriger leser ihrer artikel, aber hier komm ich nicht ganz mit. Also wo will laut ihren behauptungen usa überall kriegführen?

    Gegen nordkorea, gegen russland, gegen china, gegen syrien und jetzt noch gegen den iran.

    Etwas zu viele kriege um die zu gewinnen?!

  1. Freeman sagt:

    Seit wann will Washington Kriege "gewinnen?" Darum gehts doch gar nicht, sondern um Chaos und Zerstörung anzurichten und ewig andauernde Konflikte zu führen, damit die Rüstungsindustrie permanent brummt. Der Krieg in Afghanistan läuft schon seit 16 Jahren und kein Ende ist in Sicht.

  1. Mr. Briggs sagt:

    Fassen wir also zusammen:
    Syrien nach den eigenen (USA) Ideen und Vorstellungen umzugestalten: Fehlgeschlagen.
    Nord-Korea für die eigene Waffenindustrie zu"opfern" quasi gescheitert. Der tiefe Staat wird ungeduldig!!!
    Alten Feind wieder reaktvieren, in der Hoffnung, die alten Schemata (Lügen, rote Linie, zerbomben, Militärkomplex flippt aus wegen voller Auftragsbücher) einsetzen zu können.
    Problem im Falle des Iran: Ganz anderes Kaliber. Falls die Amis so dumm sind, und dass sind sie, wird es ein noch größeres Debakel, als die vorangegangen seit Irak Krieg Nr.1 Abgesehen davon, denke ich mal, wird Russland und China nicht tatenlos zuschauen.

    Die Amis sollten lieber mal das ganze Geld in die eigene Infrastruktur, das Bildungssystem, das Gesundheitssystem etc stecken ah wem erzähl ich das, alles was wir bereits wissen. Es interessiert, die Amis nicht wirklich, was ihre Aussenpolitik in der Welt anrichtet. Man erinnere sich an die Antikriegs Demos zu Vietnamzeiten, jetzt sind die Amis meilenweit davon entfernt.

    Das Ami Volk wird auch mit ständigen False Flags abgelenkt, um somit in Ruhe die Feinbilder aufzubauen oder aufzutauen, siehe Iran. Massenhaftes Desinteresse und "Idiotie" weit und breit.
    Was soll man zu so einem Land noch sagen und ich war mal als jugendlicher ein totaler Ami Fan. Wie sich die Sicht der Dinge doch ändert, wenn der Schleier fällt.
    Sic semper tyrannis

  1. Auf dem Bild sehe nichts als zwei kranke, korrupte und kriegsgefährliche Kreaturen. Ich hoffe die Welt wird diesen Verbrechern noch das Handwerk legen. Beides sind kriegstreibende Besatzernationen, der eine in Palästina und der andere in Deutschland und vielen anderen Nationen dieser Welt. Beide Administrationen muss man als ein Weltproblem sehen, denn sie dienen beide einem Herren. Es wird geraubt, gemordet und geplündert was das Zeug hält während die Scheiß-UN tatenlos labert und zuschaut. Auch dort sitzen größtenteils nur Verbrecher !!

  1. falke sagt:

    Wann wachen die Amerikaner endlich auf und realisieren, die ganzen Kriege... Sicherheit der Vereinigten Staaten zu tun, sondern dienen nur dem Interesse Israels."

    Nein... ich behaubte alle anti-terroraktionen, diese ganzen Einmischungen, Beschuldigungen, Sanktionen, Kriegstreibereien haben nicht die Bohne mit Sicherheit fuer wen auch immer zu tun. Chaos wird gewuenscht... keinesfalls Frieden und eigenstaendige, souveraene Staaten!
    Anders lassen sich die Geschehnisse nicht mehr erklaeren. Ich sehe kaum um nicht zu sagen keine deeskalation, ganz im Gegenteil...

  1. Massa Faka sagt:

    Der Gedanke von Anonym, die Bild würde einen Monat lang die Wahrheit über Merkel und was tatsächlich auf der Welt passiert verkünden...find ich herrlich!

  1. Anonym sagt:

    Mancher Junge amis wissen bescheid, sie wissen das ihre regierung verbrechen gegen die menscheit begehn, sie wissen das ihre aussenpolitik die weltfrieden bedroht, sie sind eine mindetheit die als terroristen abgestempelt werden und sie haben angst,kann ich sehr gut nachvollziehen, die amis wurde ich sagen sind die idiotesten und ungebildete, kulturelosse menschen dieser welt, zum gluck vielle lander wachen auf, und diese scheindemokratie durschauen. Ich hoffe das mehr mitlaufern die mut haben die wahrheit zu konfrontieren, wir brauchen millionen von burgern initiativen und demos antikrieg auf der ganzer welt,autarkie, falung gong, ungehirchsamkeit, auf keinem fall gewalt sonst gewinnen sie. Das ende von NATO.

  1. PT sagt:

    Guter Artikel, Freeman. Danke dafür. Ja genau das ist es mit den US Soldaten, sie sterben sinnlos und viele denken aber es sei für eine gute Sache. Vielen kann man es nicht verübeln, sind zu jung etc. um zu verstehen. Aber es stimmt es müssen viel mehr aufwachen und den Dienst verweigern!

  1. Anonym sagt:

    Es ist so ein Chaos auf dieser Welt dank dieser scheuslichen satanischen Elite. Ja leider wirds nicht mehr lange dauern dann wird uns alle eine qualvolle zeit betreffen. Irgendwie sagt mir mein Gefühl dass das Jahr 2100 niemals erreicht wird, weil die erde bis dahin schon lange untergegangen ist. Was soll bitte noch kommen. Morde über Morde, Menschen verlieren massenweise ihr leben durch kriege durch usrahell. Zu viel not und leid und elend in den meisten teilen der erde. Kriminalität ist stetig gestiegen. Ich wollt mich nach nem neuen job umsehen um abwechslung einzubringen in meinem arbeitsleben aber wozu eigentlich....

  1. Anonym sagt:

    Tja was soll ich da noch sagen :-((
    Trump loves Kissmyassinger
    https://www.youtube.com/watch?v=u9AC17Bshrc

  1. Anonym sagt:

    Ich hasse den Kapitalismus mit seiner ekeligen Fratze die jeden einzelnen zu einem geldgierigen Monster verwandelt.

    Die ganze Trump Show dient den wohlhabenden Aktienbesitzern reichlich, ach was viel mehr als reichlich die Taschen zu füllen.

    Da kann Herr Trump auch guten Gewissens auf sein Sold verzichten. Was hier gerade abläuft ist eine massive Umverteilung, Gelddruckerei und im Anschluss die Unterjochung der Armen durch die Reichen. Diese behandeln die Bediensteten wie Leibeigene.

    Freeman ich schätze deine Arbeit sehr und bin sehr Dankbar für deinen Journalismus. Bei Gelegenheit bring doch vielleicht mal wieder positive Nachrichten, wie man etwas bewirken kann oder welche Erfolge es gab. Es ist einfach unglaublich depriemierend wie diese geldgierigen Bastarde sich die ganze Welt unter die Nägel reißen.

    PS: Die Verlängerung der Ghyphsat Zulassung durch die EU steht ja auch dieses Jahr noch an. Sollte dies für weitere 10 Jahre verlängert werden würde ich mir wünschen das sich Aktivisten bilden die dem ganzen EU Apparat die Socken ausziehen.

    Manchmal denke ich mir das ganze kann doch garnicht wahrseien. Nicht nur das Bildungsniveau sinkt, auch die Enthalpie sinkt unter anderem auch durch Smartphone und CO in den tiefsten Keller.

  1. Gregor Hast sagt:

    Bei Zeit und Gelegenheit höre ich mir immer alle Reden von Trump an, und muss zugeben, ich finde sie nicht einmal schlecht. Dass der Iran nicht Terroristen unterstützt, weiss oder sollte mindestens jedes Kind wissen. Auch Herrn Trump ist das klar. Doch das Finanzkartell, die Pharma- Mafia, die Kriegshetzer- und Fanatiker sowie die Hetzmedien haben einen solch grossen Einfluss, dass auch ein Donald J Trump, der ansonsten eine grosse Klappe verführt, mit List und Vorsicht reagieren muss. Immerhin muss man ihm zu Gute halten, dass er trotz allem versucht an seiner Inneren Agenda "Make America Great again" festzuhalten. Ich mag ihn nach wie vor, und es ist mir egal, was andere davon halten. Es ist mein Entscheid und dazu stehe ich.