Samstag, 24. Oktober 2020

Das Covid Terrore Syndrom

Ärzte auf der ganzen Welt diagnostizieren eine Massenkrankheit des Geistes welche 90 Prozent der Menschheit befallen hat. Sie wird als Covid Terrore Syndrom (CTS) bezeichnet, wobei das lateinische Wort "terrore" Panik bedeutet. Das heisst, es handelt sich um eine Massenpanik in der Bevölkerung, die ganz schlimme Formen angenommen hat und kaum zu bewältigen ist. Auslöser ist die ständige Publizierung und Betonung der Infektionszahlen durch die Behörden und Medien, welche aber nichts über die tatsächliche Erkrankungen aussagen. Die betroffenen Menschen machen sich ohne Grund verrückt.

Die Krankheit zeichnet sich durch folgende Symptome aus:

- Vollständiger Zusammenbruch von Logik und Vernunft

- Irrationale Angst an einer Krankheit mit einer winzigen Todesrate zu sterben

- Panikattacken wenn das Handdesinfektionsmittel leer ist

- Hyperventilation beim Anblick von Menschen ohne Maske

- Springt aus dem Weg wenn jemand zu nahe kommt

- Berührung, Umarmung und Küssen wird strikt abgelehnt

- Gerät aus der Fassung und schreit Unmaskierte an, "Sie werden meine Familie töten"

- Ist bereit sich von jedem Kontakt zu anderen Menschen selbst zu isolieren

- Weigert sich zu arbeiten und will vom Staat ausgehalten werden

- Glaubt uneingeschränkt was die Behörden und Medien verkünden

- Will freiwillig sämtliche Grundrechte aufgeben und Befehlen folgen

- Leidet unter Schwindel, Herzrasen und Zittern nur beim Gedanken an einen Virus

- Sucht ständig nach Nachrichten welche die Angst bestätigt und verstärkt


Der CTS-Betroffene trägt immer eine Maske, auch wenn dieser alleine zu Hause oder im Auto sich befindet, sogar im Bett beim Schlafen. 

Wegen der Ablehnung eines Partners entwickelt einen "Tennisarm" durch den gesteigerten Wunsch zur Selbstbefriedigung.

Wenn überhaupt noch, dann wird der Sexakt nur mit Maske vollzogen und in einer Stellung die nicht von Angesicht zu Angesicht abläuft.

In Extremform kann die Panik zu Atemnot und Herzstillstand oder zu Depression und sogar Selbstmord führen.

Diese Phobie vor Ansteckung ist eine Art von Angststörung, die ein normales Leben unmöglich macht, da es sich um eine übertriebene Angstreaktionen beim Fehlen einer wirklichen äusseren Bedrohung handelt.

Wie fast jede Phobie kann die Agoraphobie ähnliche Störung durch mehr Bewegung in der frischen Luft und durch Sport therapiert werden, sowie durch Abschalten der Fake-News des Nachrichtenkonsums.

Man darf sich nicht durch die neue Panikwelle mitreissen lassen und sollte nüchtern auf die Fakten mit Logik und Vernunft reagieren.

Es geht nirgends so zu wie auf der Welt!

Kommentare:

  1. CTS löst auch das irrsinnig grosse Verlangen nach Toilettenpapier aus bei einer Lungenerkrankung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin heute sehr viel unterwegs gewesen,mit nem Kumpel..... wir haben sehr viele Leute auf der Straße gesehen mit Maske, sogar einige auf dem Fahrrad mit Maske. Dann haben wir sein gebrauchtes Auto,was er gekauft hat,bei nem Pärchen mittleren Alters abgeholt. Wir haben uns super mit dem Pärchen unterhalten, ihr Ehemann leidez an einer lungenkrankheit, sie baten uns beide noch rein und haben sogar noch Kaffee für uns gekocht! Dann sagte ihr Mann, sein lungenarzt wird ihn jetzt von der irrsinnigen maskenpflicht befreien und er sagte noch,das Schlimmste was man jetzt machen kann ist Angst zu haben! Sein lungenarzt sagte sogar,er hält diesen Angst zustand in Verbindung mit einer Vorerkrankung für gefährlicher als diesen Grippe Virus!!!! Traurig das die Mehrheit so dumm ist!! Aber gut zu wissen das es noch klar denkende Leute gibt.

      Löschen
  2. Menschen mit CTS neigen wohl auch dazu sich aus Angst vor dem Tod selbst umzubringen.

    AntwortenLöschen
  3. Tja ,wenn es nicht so traurig wäre könnte man darüber lachen; aber leider stimmen sehr viele Deiner aufgezählten Fakten mit der Wirklichkeit überein.
    Leute das wird die Hölle auf Erden wenn dem nicht rigoros entgegen gewirkt wird.
    Herr Jesus Christus beware alle guten Seelen und heile die schwachen von Ihrem Wahn.

    AntwortenLöschen
  4. Besser kann man/n nicht beschreiben was zur Zeit abläuft.
    -
    Es mir Mir schleierhaft woher und, das über Nacht, die extrem hohen Zahlen der (Neu)-Infektionen der CO19 (Unsinn)-Pandemie herkommen.
    Allmählich färbt sich die Deutschland-Karte in Rot ein.
    -
    Hier wo Ich bzw. Wir wohnen haben wir zur Zeit "Einen Fall".
    Das bei einer Einwohnerzahl von knapp 50000 Einwohmern in unserem Landkreis.
    -
    Hier,und nicht nur Hier,läuft ein ganz, ganz mieses Spiel mit den Bürgern,mit dem Volk ab.
    Und die Bücklinge,gemeint das Volk,finden sich dabei/hierbei auch noch ganz toll.
    Was für einfallslose Masken,doppelzüngig gemeint, doch die Deutschen geworden sind.
    Vergiftete Hirne,leer,ohne nachzudenken,ohne zu fragen.
    Den Verstand eingetauscht gegen und die Vielfalt ist enorm,eine Maske.







    AntwortenLöschen
  5. Hallo Freeman, du bringst es wieder mal auf den Punkt. Genau das ist auch mein Eindruck.
    Vielen Dank für deine Recherchen.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Jan

    AntwortenLöschen
  6. In Italien hat es schon mehrere Faelle gegeben, wo Leuten ein positives Testergebnis geschickt worden ist, die gar keinen Test haben machen lassen. Wer da nichts Boeses denkt! Unser einstiger Politiker Andreotti hatte einst gesagt: Wer Boeses denkt, begehrt Suende, hat aber meistens recht! Dann hat man im Fernsehen ueber ein Neugeborenes erzaehlt, dass bei der Geburt schon politiv gewesen sein sollte und Intensivbehandlung bekommen haette! Was wollen sie uns hier vormachen, wer soll einen solchen Unsinn glauben?

    AntwortenLöschen
  7. Für ist scheint da alles noch fremd, aber für unsere Kinder wird es normal sein, keine sozialen Kontakte mehr zu haben. Zumindest physisch.

    AntwortenLöschen
  8. Hallo zu Beginn der Pandemie in Deutschland ca dritte Woche des Lockdown, gab ich an ich hätte eine schwere Bronchitis, die Ärzte welche ich daraufhin aufsuchte machten mir Angst es hätte Konsequenzen wenn ich noch einmal wegen starken Husten und Fieber zu Ihnen kommen würde.
    Konsequenzen wären gewesen ,Test beim Gesundheitsamt, mit abgleichen von Kontaktnachverfolgung. Das Gesundheitsamt rief natürlich an, drei Tage später als gedacht.
    ich habe mich nicht testen lassen. Ich konnte das somit rechtfertigen das ich genau weiß das es Bronchitis ist, die Dame vom Gesundgeitsamt war sehr nett und meinte wenn ich diesen PCR Test nicht machen möchte, muss ich das nicht tun.
    Zu diesem Zeitpunkt war meine Tochter noch fünf das war im April.
    Nun ist sie sechs Jahre alt. Und sehr groß für ihr Alter und stark.
    Sie kommt erst nächstes Jahr zur Schule. Und ist bis September 2021 im Kindergarten.
    Diese Woche sind wir aus einem Möbelgeschäft geflogen.
    Meine FFP 2 Maske saß angeblich nicht richtig auf der Nase.
    Obwohl die Maske richtig saß. Er fragte warum mein Kind keine Maske trägt und ich sagte sie sei fünf!
    Vor meiner Tochter fing der Mann an mich anzubrüllen, als er behauptete das Kind sei zu groß für eine Fünfjährige sie solle doch einen Mund Nasen Schutz tragen wollte ich das Geschäft nur verlassen, er meinte er kenne solche Leute wie mich, was bin ich denn, meint er ,er kennt Frauen und hat schon welche von uns gesehen ,, also folgte mir mein Kind aus dem Laden raus , langsamer als ich weil sie nicht so schnell ist und eben kleine Kinderschritte macht,,sie lief weinend und schreiend hinterher, der Mann begleitete uns bis zur Tür, der Ausgang war sehr weit weg, denn wir mussten vom ersten Stock bis komplett durch den ganzen Laden zum Ausgang, das war herabwürdigend und abscheulich. Wir kommen uns vor wie ein schlechter Teil der Gesellschaft. Das machen auch diese Masken mit uns!!!!

    AntwortenLöschen
  9. Hi,

    alleine im meinem engeren Arbeitsumfeld hat es zwei Fälle von angeblich positiv getesteten gegeben, die aber nie einem Test unterzogen worden sind. Also da braucht man nicht extra nach Italien schauen. Ich möchte das gar nicht auf ganz Deutschland hochrechnen, geschweige denn der falsch positiv getesteten.
    Mir ist auch unbegreiflich wie Menschen Weltweit ihr Leben Fremdbestimmt sehen wollen und behaupten sie sind in ihrer Freiheit doch gar nicht eingeschränkt durch die Maßnahmen. Das macht mich Fassungslos. Das bedeutet doch das diese Menschen schon vorher kein Leben hatten das lebenswert war, zumindest nicht von meinem Verständniss was Leben bedeutet. Ich verstehe langsam warum soviele Zombie Filme und Serien in der Glotze laufen.

    Vielen Dank Freeman für deine Arbeit.

    Beleibt alle (vor allem im Kopf) gesund!

    AntwortenLöschen
  10. Ich habe recht früh festgestellt:


    Covidiotie ist eine abgegrenzte Steigerung der Hypochondrie. Die covidiotische Störung, beinhaltet das Element der Zwangsreglementierung, aller möglichen gesundheitlichen Risikofaktoren, bei Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, ohne real vorhandene Gefährdung

    AntwortenLöschen
  11. Du hast vergessen, hamstert im übertrieben Sinne Klopapier, kann auch sein das diese Personen das Klopapier auch oral konsumieren.

    AntwortenLöschen
  12. Passend zum Thema Covidiotie. Heute im Supermarkt, es muss ein Deutscher gewesen sein mit BvB Maske steht hinter mir plötzlich brüllt er den Mann (Afrikaner) hinter sich an, er soll die 1,5m Abstand halten. Der afrikanische Mann hat darum gebeten Ihm das in einem freundlichen Umgangston mitzuteilen, auf gebrüllte Befehle würde er nicht reagieren, aus trotz.

    Plötzlich fing der covidiotisch verblödetr deutsche an "dann geh doch in dein Land zurück wenn dir die Regeln hier nicht passen" bla bla.


    Ich hab dem Spinner gesagt er wird schon nicht sterben und soll das nächste mal am besten ein Maßband mitnehmen um den Abstand zu jedem Kunden abzumessen.



    JETZT KOMMT DER HAMMER:

    Ich wurde abkassiert, packe grad meine Sachen zusammen, ratet mal wer jetzt angesicht zu angesicht auf ca. 30cm entfernung mir gegenüber steht? Richtig der Covidiot mit der BvB Maske. Dass er nicht ganz helle zu sein scheint erkannte ich schon daran, dass er Fußball Fan ist aber so krass degeneriert?


    Wie kann man unter GEBRÜLL, PALAVER etc. für sich etwas einfordern, was man eine SEKUNDE SPÄTER, selber missachtet? Ich befahl also dem Covidioten nun auch 1,5m Abstand zu halten wie er es grad getan hat und wies Ihn darauf hin was für ein Spinner er eigentlich sei und dass wir schnell in einer globalen Diktatur landen wegen genau solcher degenerierten, obrigkeitshörigen Spinner wie Ihm und verlies den Laden mit meinen Einkäufen.


    Dass nimmt alles kein gutes Ende hier. Ich spüre es in jeder Zelle meines Körpers zueht euch warm an Leute aber nicht wegen der Temperaturen. ;(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe mit Fußball nichts am Hut,aber BvB Fans sind schon ein komisches völkchen! Echte Liebe.... ja ja.... ähnliches ist mir auch schon wiederfahren. Ein älteres Ehepaar hat mich angemacht weil ich an der kleinen Single Kasse stand,wir standen rücken an rücken...ca.50cm Abstand. Das ist aber dem kassenaufbau im Edeka geschuldet..... vom Dichter und Denker ist nicht mehr viel übrig geworden! Das Merkel Regime könnte jetzt zum Sturm auf Russland aufrufen und die Mehrheit würde jubelnd mit machen.... Deutschland ist zu 10ü% verloren!!!

      Löschen
  13. In Rumaenien gabs Geld fuer Leute die 14 Tage in Krankenhausquarantaene verbracht haben damit die Zahlen stimmen.Auch Beerdigungen gabs umsonst wenn man damit einverstanden war,dass der Verstorbene an Covid gestorben war.
    Leute bekamen Anrufe von Laboren sie seien positiv obwohl die gar keinen Test dort gemacht hatten oder bereits woanders einen negativen in der Hand hielten usw...usw...usw.
    ICH GLAUB GAR NIX MEHR VON DEM SCHWACHSINN.

    AntwortenLöschen
  14. Das wird total nach dem 9/11 Schema ablaufen, wiederhole eine Lüge gebetsmühlenartig bis die Meisten es wirklich glauben; Das es eine verheerende Pandemie sei mit vielen Ansteckungen.

    Man wird das mehrmals durchkauen erste Welle , zweite Welle dritte und so weiter.
    Und wen sie glück haben und das Virus mutiert, ansteckender wird und gefährlicher,
    können sie am Schluss rechthaberisch dastehen. Es wird immer Influenza Viren geben und solange nicht Lepra durch die Strassen zieht und sich die Leichen stapeln kann ich nur über die übertriebenen und teilweise blödsinnigen Maßnahmen schmunzeln.

    AntwortenLöschen
  15. https://katholisches.info/2020/05/07/die-warnung-der-kardinaele-es-gibt-maechte-die-corona-fuer-den-griff-nach-der-weltherrschaft-missbrauchen-wollen/

    "Wir haben Grund zu der Annahme – und das auf der Grundlage offizieller Daten zur Epidemie in Bezug auf die Anzahl der Todesfälle –, daß es Kräfte gibt, die daran interessiert sind, in der Bevölkerung Panik zu erzeugen. Auf diese Weise wollen sie dauerhaft Formen inakzeptabler Freiheitsbegrenzung aufzwingen, die Menschen kontrollieren und ihre Bewegungen überwachen. Diese illiberalen Maßnahmen sind der beunruhigende Auftakt zur Schaffung einer Weltregierung, die sich jeder Kontrolle entzieht."

    5 Kardinäle haben das schon im Mai gesagt, kein Wort davon in den Medien.

    AntwortenLöschen
  16. Das wird mindestens in einem Bürgerkrieg enden. Ist von langer Hand geplant.
    Ich bin zwar im Widerstand, ohne Maske, gehe auf Demo's und Mahnwachen und verteile Flyer, aber gleichzeitig werden die Maßnahmen der Regierung mehr und unsinniger. Die Wut und Verzweiflung in der Bevölkerung steigt und wenn jetzt noch der zweite Lockdown kommt (die leeren Klopapierregale in den Geschäften deuten darauf hin), dann kommt die finale Pleitewelle und die Schlafschafe und Ignoranten werden auch endlich wach.....dann geht's rund in Deutschland und in vielen anderen Ländern.
    Wenn mir das jemand vor einem Jahr prophezeit hätte, dem hätte ich nie geglaubt. Das ging alles so schnell, ich bin immer noch fassungslos und extrem wütend auf Politiker, Eliten, Banker und ich bin maßlos enttäuscht über Studierte + Künstler + Mitmenschen welche schweigen, diese Mitläufer sind meiner Meinung nach zum großen Teil mit Schuld an der Misere....ihretwegen sind wir zu wenige Widerständler, ihretwegen schaffen wir es nicht/vielleicht nicht "das Ruder herum zu reißen".

    AntwortenLöschen
  17. Zu dem ganzen Corona-Wahnsinn habe ich ein passendes Gleichnis gefunden, ich zitiere:
    Der Tod sitzt vor der Münchner Stadtmauer und wartet. Der MP Markus Söder kommt vorbei und setzt sich zu ihm und fragt, was tust du hier, der Tod antwortet, ich gehe in die Stadt und hohle mir 100 Menscchen. MP M.Söder springt auf und rennt in die Stadt und ruft aufgeregt, der Tod kommt , der Tod kommt und wird 100 Menschen mitnehmen. Daraufhin rennen alle Menschen panisch in ihre Häuser und sprerrten sich über viele Wochen ein, 5.000 Menschen sterben! Als MP M.Söder die Stadt verlässt, sitzt der Tod noch dort und M.Söder sagte zornig, du wolltest 100 Menschen holen, es waren aber 5.000. der Tod antwortet, ich habe nur 100 geholt, alte, kranke wie jede Woche und den Rest hat die ANGST geholt, für die du verantwortlich bist!!
    Schöner kann man den CORONA-WAHNSINN nicht beschreiben, und passt wunderbar zum COVID-Terrore-Syndrom!

    AntwortenLöschen
  18. Irgendwas scheint sich da zu entwickeln : Drosten und Streek haben sich entzweit. Anwälte sind Drosten auf den Fersen. Es wird spannend. Kippt der PCR - Test, kippt die Pandemie!

    AntwortenLöschen
  19. CORONA RISIKOGEBIET KÖLN
    INDIZIENZAHL: 138,8
    GRENZE: 50

    Hier sind die neusten Zahlen aus Köln am Rhein, Deutschland:

    Einwohnerzahl: 1 Million und 61 Tausend Menschen (Stand 2016)

    Corona Infizierte: insgesamt 7.966

    In stationärer Quarantäne im Krankenhaus: 173

    Auf der Intensivstation: 38

    Aktuelle Corona Infizierte: 1.913

    Todesfälle von und an Corona insgesamt: 137

    Der Karneval ist zum ersten Mal seit 1940 bis 1948 abgesagt worden.

    1991 gab es zuletzt einen inoffiziellen Karneval wegen dem I. Golfkrieg.

    Offiziell gilt seit dem 17.10.2020 ab 23 Uhr eine Sperrstunde wie bei Adolf Hitler.

    Quelle:

    Kölner Express, Du Mont Verlag

    https://mobil.express.de/koeln/neuer-hoechstwert-corona-risikogebiet-koeln--inzidenzwert-steigt--zahl-der-toten-auch-37496276

    Jeden Tag sterben 10.000 Menschen weltweit an Typhus, das ist eine Pandemie und nicht dieser künstliche Schnupfen...

    Der Kadavergehorsam und der Führer/innenkult, die größte deutsche Disfunktion im Geist...

    Mein Nachbar war seit Februar nicht mehr aus dem Haus. Lieber eine Schimmelvergiftung holen als einen Schnupfen...

    Die spinnen, diese Deutschen.

    Prosit zum Gruße aus der kölschen Irrenanstalt!

    Da hilft nur starker Vodka mit Oranen oder Kirschsaft. Alles andere ist sinnlos.

    Prost!

    AntwortenLöschen
  20. -Springen panisch hinter die Regale, wenn mein 3-jähriger Sohn im Supermarkt spielt, dass er Husten hat :D

    AntwortenLöschen
  21. Und ist es auch Wahnsinn, so hat es doch System!
    In einer ZDF-Talkrunde war ein Mediziner: "Der PCR-Test wird völlig zweckentfremdet. Er diente seit Jahren zur Diagnose bei Kranken (!), ob eine Influenza oder nur eine Erkältungsgrippe vorliegt. Der Test war nie zum Massentest von gesunden Menschen vorgesehen und ist dafür völlig ungeeignet."
    Und da sind alle Medien voll mit "Infizierten". Das ist falsch. Das sind gesunde Menschen, welche einem Test unterzogen wurden, welcher falsche Ergebnisse liefert.
    Ich glaube, China hatte das im Frühjahr schnell durchschaut, denn plötzlich war alles verschwunden...

    AntwortenLöschen
  22. Wir können sie nicht zwingen die Wahrheit zu sagen
    aber wir können sie dazu zwingen dreister zu lügen!

    AntwortenLöschen
  23. Ich war gestern beim Wertstoffhof um 2 gelbe Säcke abzugeben. Dabei war ich der erste nach Öffnung der Verwertungsanstalt. Kaum aus dem Auto ausgestiegen schreit schon der Platzwart "Bei uns ist Maskenpflicht" das Arschloch. Kein Mensch um mich rum, nur der Narr Platzwart in 10-15 Meter Entfernung. Was soll man dazu sagen? Irre

    AntwortenLöschen
  24. München :1,5 Millionen Einwohner,jetzt schauen wir uns mal die ," offizielle Grafikkarte",der Landehauptstadt an.

    https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtinfos/Coronavirus-Fallzahlen.html

    Ihr müßt ,ein bißchen runterscrollen dann sieht man ,Entwicklung der Corona-Fallzahlen in München.


    Insgesamt 15094 Fälle,und dann kommt ,nein ich wollte schon sagen die Kurve ,aber nein es gibt verdammt nochmal keine Kurve....die verstorbenen bewegen sich ganz ganz unten bis zum heutigen Tage haltet euch fest ,23.10.2020 = 237 Tote.

    Wobei hier man ,nicht genau weiß ob diese verstorbenen an Corona oder ,Altersschwäche oder Krebs oder was weiß ich gestorben sind!.


    Wenn man sich die Kurve der gesamt Infizierten bis 24.10.2020 =15094


    Genesen bis 24.10.2020 =12284,die Kurve verläuft parallel wenn man es sich anschaut ,ist es doch ein gutes Zeichen!.


    237 Tote !,da gibt es in ganz Bayern ja mehr Tote im Straßenverkehr,oder hier durch Alkoholkonsum!!!

    https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/77613/Zahl-der-Alkoholtoten-in-Bayern-stagniert


    Zitat:In Bayern sterben jedes Jahr mehr als 1.700 Menschen an den Folgen von zu viel Alkohol. 270.000 gelten als alkoholabhängig.

    Das ist doch viel schlimmer oder ?,wir sind jetzt gerade mal bei Coronatoten bei 237 !!!.

    Ich rede hier noch nicht mal ,von den Toten im Straßenverkehr!

    https://www.stmi.bayern.de/med/aktuell/archiv/2020/200220-verkehrsunfallstatistik-2019/index.php

    Zitat:2019 kamen bei Verkehrsunfällen auf Bayerns Straßen 541 Menschen ums Leben, 12,5 Prozent weniger als 2018 (618).

    541 Menschen starben im Straßenverkehr ,sind immernoch mehr als die ,Coronatoten bis heute in Bayern.

    Das ist doch lächerlich,Pandemie heißt für mich das sich draußen die Leichenberge 10 Meter hoch türmen und schon hundertausende gestorben sind ,was wir jetzt haben ist eine Grippe wie jedes Jahr ,und wie die letzen hundert Jahre haben wir eine ,"Herdenimmunität" ,erfolgreich überlebt.

    Selbst die ,Behinderten oder neudeutsch körperlich eingeschränkten Menschen ,haben die Schnauze voll.Letztens vor ein paar Monaten war ich beim Rewe City,um einzukaufen dort beim Gurkenregal, war ein Blinder den ich kenne aus der Nachbarschaft.Er befand sich ohne Maske ,im Gurkengang und suchte etwas.Ich fragte ihn ob ich ihn helfen könnte er sagte das er eine bestimmte Sorte Gurken im Glas suchte,dann half ich ihm seine Gurken zu bekommen.Ich fragte ihn,das er ja garkeine Maske trägt ?.

    Er antwortet wenn es nach ihm ginge ,würde er Söder ins KZ schicken und vergasen.Da mußte ich erstmal schlucken ,und fragte ihn warum er solch harten Worte verwendet ?.

    Ganz einfach ,für die Behinderten ist es quasi das Todesurteil.Schaut euch mal einen Rollifahrer mit Maske und Brille an der Busstaion an,wenn er in den Bus reinkommen möchte!.

    AntwortenLöschen
  25. Der Schlüssel zur Nomination dieser Pandemie ist der höchst umstrittene PCR-Test, der mit einer grossen Fehlerquote Bruchstücke von Nukleinsäuren als ansteckend oder aktiv klassiert, die es nicht sind. Sogar der Erfinder dieses Tests, Kary Mullis, für den er den Friedensnobelpreis erhielt, wollte nicht dass er zur klinischen Diagnostik missbraucht wird, sondern nur für die Forschung verwendet wird. Auch ist die Zyklenmenge mit bis zu 45 viel zu gross, weil dadurch fälschlicherweise zu viele falsch-positive Ergebnisse ermittelt werden. Eine Zyklenzahl über 25 ist wissenschaftlich wertlos.

    Die Erhöhung der Testmenge ohne die PCR-Test Positiven ins Verhältnis zur Anzahl der Tests zu setzen ist unseriös, da mit absoluten Fallzahlen die Bevölkerung grobfahrlässig in Angst und Schrecken versetzt wird und den Politikern Anlass gibt, weitere einschränkende und unverhältnismässige Massnahmen dagegen zu verhängen. Würde man die Test Positiven ins Verhältnis zur Testmenge setzen, merkte man sofort, dass seit Mitte Mai 2020 die Quote stabil bei 0.6-0.8% liegt. Und wegen der Spezifität von 1-5% misst man nur statistisches Grundrauschen.

    Auch der sogenannte Inzidenzwert ist ein Witz, da man die absoluten Fallzahlen auf eine konstante Grösse von 100'000 Einwohnern bezieht. Zudem hat man diesen Wert einfach so von 50 auf 35 reduziert, damit man die Massnahmen weiter verschärfen kann. Die haben uns die Ostern versaut, die werden uns auch die Weihnachten versauen.

    Mit Wissenschaft hat diese willkürliche P(l)andemie jedenfalls nichts zu tun. Und um unsere Gesundheit geht es schon mal gar nicht. Wer auch nur einen Funken Verstand hat, merkt wie sehr wir verarscht werden.

    AntwortenLöschen
  26. Nein, nein, verarschen ist das nnicht.
    Frage: Was soll daß?? Diese gemäßigte " Pandemie " ist doch ein Teil von Größerem....! Nur, von was? Der Brexit oder das was jetzt ans Tageslicht kommen würde? Plötzlich werden Schulden über Schulden gemacht. Woher kommt das Geld? Wie sollen wir das je zurückzahlen?
    Was soll hier mit der Pandemie verdeckt werden. Hinter dem totalen Zusmmenbruch des Mittelstandes läßt sich gut verdeckt was verstecken oder/ und es ist eine Unverschämtheit die kleinen und Mittelstand so zu Grunde gehen zu lassen.
    Nochmal: Was soll das?? Die Arbeitslosenzahlen ;;; beobachten wir die doch mal bitte!

    Ich denke , Freemann läßt auf!

    Dolomon

    AntwortenLöschen
  27. Und jetzt meldet sich dieser Großverdiener Bankkaufmann Spahn mit einer Videobotschaft an das Deutsche Volk.
    Inhalt der Botschaft auf Facebook;
    Vertrauen Sie nicht Denen die meinen,die sagen, dass das alles,gemeint Co19 harmlos sei. Die Sache ist ernst. Und noch ein paar Sprüche die wohl nur wenige sich anhören.
    -
    In ner Millionen Villa sitzen und Sprüche klopfen,das ist Unser Bankkaufmann Spahn.
    -
    Und,das Merkelchen meint;
    Die Sache ist ernst,sehr ernst.
    -
    Es wird immer dramatischer und, das Volk schläft teilweise noch immer.




    AntwortenLöschen
  28. Heute auf der Bundespressekonferenz. Eine Sprecherin des Gesundheitsministerium eine wirklich hübsche Parissa Hajebi beantwortet fast schon ängstlich belanglose Fragen von Journalisten zu Corona. Der Seibert also Muttis Sprachrohr sitzt ihr förmlich im Nacken, sieht man schon an den Blickkontakten. Und dann die Frage zu den Übungen der Bundeswehr in Sachen Atombombenabwurf zwecks Verteidigung des NATO-Terror(teriums). Ich hab mich nicht eingekriegt, der Befragte Bundeswehroffizier meinte nur lapidar, das unterliegt Geheimhaltungsregeln. Das muss man sich mal vorstellen, da fragen harmlose Journalisten einfach danach, wozu diese Übung, also einen Atombombenabwurf eigentlich dient, dann heißt es, beantworten wir nicht, weil Geheimhaltung. Und diese Versanstaltung nennt sich Demokratie? Und dann switcht man um auf NTV und stellt fest, also AHA Kontaktverbote im Raum Berchtesgaden und darüber hinaus sind angesagt. Was da wohl anderes angesagt ist lässt sich da nur vermuten und ich bin bestimmt kein Verschwörungstheoretiker !!!

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Freeman, erstmal wollt ich mich bedanken, dass du seit Jahren so tolle Nachrichten bringst welche ich auch sehr interessiert verfolge.
    Hier mein erster Kommentar.
    Ich arbeite als Auslieferungsfahrer in einem Unternehmen das sich auf Pharmazeutika spezialisiert hat. So etwa 70% Pharmazeutika und Verbände, Handschuhe, Kanülen und was weiss ich noch was. Wir haben orangene Streifen an den Autos aber aber unser Name ist nicht derselbe wie ein Sprengstoff.
    So, ich fahre seit fast zwanzig Jahren Pakete aus und jedes Jahr dasselbe. Nach Weihnachten oder spätestens Silvester ist für 2-3 Wochen fast nichts los und wir erholen uns vom Stress der letzten 2-3 Monate.
    Dieses Jahr sah es aber so aus. Nach Silvester wurde es wieder ruhiger und dann der 6.Januar Feiertag.
    Am 7.Januar dachten wir alle (Fahrer), uns trifft der Schlag. So viel Arbeit war auf einmal da, sowas habe ich in all den Jahren nie erlebt. Das ging bis Mitte Februar so. Wir haben die Pakete gar nicht mehr reingekriegt, so dass einige zweimal rausfahren mussten. Scherze waren an der Tagesordnung wie etwa "Hatten wir aber einen schönen Weihnachtstrubel, ach wie schön war doch der Weihnachtsstress etc."
    Dann kam dieser Killervirus, und der Lockdown. Nicht aber für uns. Wir waren und sind jeden Tag am ausliefern unter anderem bei Ärzten, Zahnärzten, Kinderärzten, Kliniken und Krankenhäusern und überall wo man halt die Gesundheitskarte braucht. Aber der Herrgott hat uns glaub ich lieb oder wir sind Glückspilze. Kein einziger hat sich angesteckt.
    Jeden Tag läuft einer rum und misst unsere Temperatur und trägt es in eine Liste ein.
    Jetzt im Nachhinein kommt man schon auf Gedanken, hat da einer Anfang des Jahres bescheid gewusst und schnell Massenbestellungen aufgegeben?
    Eine gute Seite hatte der Lockdown aber schon für uns gehabt. Die Großstädte waren sehr angenehm zu fahren. Keine Staus und fast kein Verkehr, sogar Freitag Nachmittags Verkehr wie sonst Sonntags. Feuchter Traum eines jeden Auslieferungsfahrer. War ironisch gemeint.
    Falls der Lockdown wieder kommen sollte, always look on the bright side of Life...

    AntwortenLöschen
  30. Deutschland im Jahre 2020: Dreiviertel der arbeitsfähigen Bevölkerung wurde zu „Überflüssigen“ erklärt – menschlicher Ballast, den die hochproduktive Gesellschaft nicht mehr braucht. Ein Film aus dem Jahre 2007 ZDF....
    Diese Plandemie ist Mittel zum Zweck.
    https://youtu.be/J3Yl2jPGrkc

    AntwortenLöschen
  31. Bundesrat Ueli Maurer spricht davon, dass Andersdenkende diffamiert werden: «Ich erhalte oft Briefe von Leuten, die mir genau das sagen – sie sind anderer Meinung, sie möchten das zum Ausdruck bringen. Und sie werden weggesperrt.»
    Weiter sagte er, sowas tue ihm weh in einer Demokratie.

    https://www.20min.ch/story/maurers-aussage-ueber-corona-meinungsfreiheit-loest-kontroverse-aus-289955022638

    AntwortenLöschen
  32. Das ist eine belgisch-schweizerische Verschwörungstheorie...

    AntwortenLöschen

-
SPIELREGELN
Wer zum ersten Mal hier kommentiert, sollte zuerst das lesen: Blog Spielregeln