Nachrichten

Trump gibt der Genmanipulation freien Lauf

Montag, 24. Juni 2019 , von Freeman um 09:00

Hier eine "gute" Nachricht für alle Trump-Fans und eine schlechte für alle anderen. Die gesundheitsbewussten Amerikaner sind in Schock, weil Trump einen Erlass unterzeichnet hat, der die Einschränkung der Aufsicht von Genmanipulation an Pflanzen und Tieren völlig aufhebt.

Wie von der Associated Press berichtet, weist diese Anordnung die Bundesbehörden an, Vorschriften und Aufsichtsmechanismen zu reduzieren oder zu beseitigen, die dazu beitragen könnten, die Sicherheit von gentechnisch veränderten Pflanzen zu überprüfen.

Mit anderen Worten, Trump hat gerade die Bundesregierung angewiesen, Amerika in ein massives Experiment für Gen veränderte Organismen (GVO) zu verwandeln, bei dem alles möglich ist.


"Der Schritt kommt, da die Unternehmen zu neueren gentechnischen Techniken greifen, die es einfacher machen, an den Eigenschaften von Pflanzen und Tieren zu basteln", berichtet AP, was bedeutet, dass die Vorschriften genau in dem Moment fallen gelassen werden, in dem einfache, kostengünstige Methoden der Gentechnik wie CRISPR schnell aufkommen.

Nach den neuen Regeln wären moderne GVO-Mais- und Sojapflanzen nie einer Sicherheitsprüfung unterzogen worden. Wie AP berichtet:

Letzte Woche schlug das US-Landwirtschaftsministerium vor, seine Vorschriften in einer Weise zu ändern, die bedeuten würde, dass ein Grossteil des in den USA angebauten gentechnisch veränderten Mais und Sojas nicht mehr einer besonderen Aufsicht unterworfen sein wird.

Darüber hinaus wird die neue Straffung die regulatorische Aufsicht über gentechnisch veränderte Tiere erleichtern. Dabei geht es darum, dass die uneingeschränkte Gentechnik die Einrichtung von "Tierorgan- fabriken" ermöglichen wird, in denen Tiere extremer Grausamkeit ausgesetzt sind, wenn sie Organe zur Transplantation in den Menschen züchten, zum Nutzen der Organentnahme- und Transplantationsindustrie.

Dieser Schritt von Trump signalisiert den zweiten bedeutenden Verrat an gesundheitsbewussten Amerikanern. Sein erster Verrat dreht sich um Impfstoffe und die Frage der medizinischen Zustimmung.

Während Trump während des Wahlkampfes 2016 über die Sicherheit von mehreren Impfstoffen, die Säuglingen und Kindern verabreicht werden, Skepsis äusserte, machte er während der jüngsten Masernpanik eine komplette Wende und forderte alle Amerikaner auf, "sich impfen zu lassen".

Dabei haben viele Amerikaner immer wieder gezeigt, dass sie keinen GVO-Müll und nicht Monsantos Laborratten sein wollen.

Da Trump sich nun offensichtlich auf die Seite von Monsanto / Bayer bei der nahezu ganz deregulierten gentechnisch veränderten Lebensmitteln gewechselt hat, wird dieser zweite Verrat an gesundheitsbewussten Verbrauchern dazu führen, dass sich viele Menschen fragen, was als nächstes kommt?

Wird Trump das Ruhigstellen von Kindern mit Psychopharmaka durch die Pharmakonzerne fördern? Welcher chemische Horror der Unternehmen wird Trump als nächstes unterstützen?

Die Gläubigen an Trump, die immer wieder seinen Bruch der Wahlver- sprechen und sein kriminelles Handeln schönreden oder bewusst ignorieren, sagen bis heute, Trump wird den Sumpf trockenlegen, nur Geduld.

Dabei gibt es keinen grösseren versumpften Sumpf als die GVO-Industrie und seiner langen Geschichte an gefälschter Wissenschaft, Bedrohung und Einschüchterung von Kritikern und Schmiergeldzahlungen an Beamte der Regulierungsbehörden.

Durch die Unterzeichnung des Erlasses zu Freigabe der Genmanipulation ohne Einschränkungen, hat Trump den Sumpf noch grösser, tiefer und mächtiger gemacht.

Trump macht auch nichts gegen die Zensur der Internet-Industrie gegen alle Stimmen, die das Establishment kritisieren oder die Konzerne, wie Monsanto und Big Pharma.

Wenn er die Unterdrückung der alternativen und konservativen Medien durch die High-Tech-Konzerne toleriert, wird er die Wahl 2020 verlieren.

Keiner, der Trump 2016 als "Aussenseiter" unterstützt hat, wird überzeugt sein, erneut für ihn zu stimmen, wenn er in seiner bisherigen Amtszeit nur Konzerninteressen vertritt.

Und wenn er das Problem der techno-faschistischen Zensur nicht vor der Wahl 2020 löst, wird er aus diesem Grund sowieso verlieren.

Wenn es keinen anderen Kandidaten gibt, der die Menschen für die Wahl 2020 begeistert, dann werden intelligente Menschen zu Hause bleiben und überhaupt nicht wählen.

In diesem Fall gewinnen die Demoratten wegen der schieren Zahl an linken Trump-Hassern und Anti-Amerikanern, die den Sozialismus in den USA einführen wollen.

Wie in links-regierten San Francisco, Los Angeles, Chicago, Miami und New York, wird Amerika wegen der hohen Steuern, dem Drogenkonsum, der Obdachlosigkeit, unbezahlbaren Lebensbedingungen und der verlotterten Infrastruktur zusammenbrechen.

Dazu kommt der autoritäre Polizeistaat, der alles kontrolliert, was man denkt, spricht, anschaut oder teilt. Dies ist das offensichtliche Ziel der Linksfaschisten, die derzeit die Technologiemonopole betreiben, die die Online-Sprache dominieren.

Die Internet-Oligarchen haben bereits bewiesen, dass sie die individuelle Freiheit, die Meinungsfreiheit oder die Rechtsstaatlichkeit nicht respektieren.

Das Trump keinerlei moralischen Anstand besitzt und von echten Journalismus gar nichts hält, sieht man daran, wie er Julian Assange wegen Spionage ausliefern und verurteilen lässt und wie er den bestialischen Mord am Journalisten Jamal Khashoggi nicht aufklären will.

Trump hat einen Antrag der Vereinten Nationen (UN) an das FBI abgelehnt, den Mord an dem saudi-arabischen Journalisten Jamal Khashoggi zu untersuchen, und seine Besorgnis darüber zum Ausdruck gebracht, dass dieser Schritt den amerikanischen Handel mit dem Königreich beeinträchtigen würde.

Dieser Charakterlump ist schon alleine deswegen nicht mehr wählbar!!!

-----------

PS: Russland macht genau das Gegenteil, denn Putin hat jegliche Genmanipulation bei Lebensmitteln eine Absage erteilt. Er will das Russland GVO frei ist.

Die Einfuhr und Züchtung von genetisch veränderten Organismen ist seit 2017 in Russland unter Strafe verboten. Das Land ist damit zum globalen Trendsetter für Bioprodukte geworden.

Kein Wunder werden die Produkte der russischen Landwirtschaft in Rekordmengen von der Welt gekauft und Russland hat sich zum grössten Exporteur für Getreide entwickelt.

Trump beweist wieder mit seiner Konzernhörigkeit, er ist ein Idiot und schiesst sich ins eigene Knie, denn wer will schon den GVO-Frass aus Amerika kaufen?

insgesamt 12 Kommentare:

  1. migeha sagt:

    Der US-Landwirtschaft steht das Wasser bis zum Hals. Denke dass Trump's Kehrtwende mit den mehr als 500 Hurrikan seit Jahresbeginn zu tun hat und verbundener Hochwasser Kathastrophe, die Erntesilos unter Wasser und die Einsaat großflächig ruiniert. Ob seine Berater Recht behalten und mit der neuen GVO Verordnung mehr Ertrag erwirtschaften wage ich zu bezweifeln. Wie Freeman richtig anmerkt ist Russland mittlerweile größter und wahrscheinlich einziger Anbieter weltweit von gentechnisch aber auch Monsanto freien Nahrungsmitteln. 3 Rekordernten in Folge scheinen auch die guten Geistern auf russische Seite gebracht zu haben, während die USA in Sachen Natur von allen Guten verlassen zu sein scheinen. Trump ist eben ein typischer Ami,der im Oval Office schon säckeweise Fastfood verteilt und über den grünen Klee gelobt hat. Vielleicht müssen Pelosi&Co bald bei Mütterchen Russland anklopfen um ihre Bevölkerung vor dem Hungeraufstand abzuhalten. Hätte Trump wieder Mal Glück gehabt und könnte sich mit seinem Freund Putin sogar vor CNN ablichten lassen. Das Glück ist mit den...

    Anfangs hat Trump den Impfkritiker Kennedy zum Berater einer Imofkommission gemacht. Der Aufschrei der Pharmamafia damals quer durch alle Parteien und Medien.

    In Letzter Zeit hat Trump einige seiner bekannten Deals zu niedrigeren Medikamentenpreisen mit der Industrie abgeschlossen. Dabei werden wohl die Empfehlungen Kennedys zum Opfer gefallen sein. Business as usual. Die Autismus Rate war Mal in den 50ern bei 1:15000 gewesen. Heute ist je nach Statistik einer von 20 mindestens als Autist eingestuft. Die Begleitstoffe gelten nicht erst seit gestern als eine der Hauptursachen der Vergiftungserscheinungen die bei fast allen Autisten nachgewiesen werden können. Als Hauptursache für den durchlässigen Darm der wohl die Vergiftung bei Autisten begünstigt gilt laut einer Studie in den 60ern in Freiburg ätzende Spülmaschinen Reiniger. Die Studie hat laut dem leitenden Professor vor einem AOK Symposium in Freiburg Dank Intervention der Industrie nie das Licht der Welt erblickt. Die Verbreitung von Spülmaschinen und die Autismus Rate möglicherweise verbunden.

  1. John sagt:

    Die Hurricanes und sämtliche Wetterkapriolen sind menschengemacht.

    Nicht durch CO2!

    Aber durch HAARP und die Ausbringung von bestimmten Partikeln in der Atmosphäre.

    Man könnte sich nun fragen, was für einen Sinn es ergibt, wenn die amerikanische Regierung mit ihren Wetterwaffen der eigenen Landwirtschaft Schaden zufügt.

    Und wenn man sich hinsetzt und mal 5 Minuten darüber nachdenkt, findet man die Antwort.

  1. Ketzer sagt:

    Beda Stadler würde den GVO-Frass sofort fressen.
    Der Pharma -Clown hat so gar ein GVO-Kochbuch geschrieben.

  1. ER@ sagt:

    Gekennzeichnet müssen die aber sein die Fake Nahrungsmittel oder?
    Egal für die Amis ist eh alles gut.
    Was macht auch eine Kulturlose Nation mit echten Lebensmittel?
    Das eine setzt doch das andere voraus.Kulturlos sind sie und werden Kultur-los bleiben.Gute Nahrung braucht gute Kultur.
    Den Respekt gegenüber einer Pflanze die Monate wachsen muss um überhaupt zb eine Tomatenfrucht hervorzubringen haben sie ja auch nicht.Und kennen das auch nicht.
    Es geht ja alles von selbst wie von Zauberhand.
    Man könnte ihnen auch Plastik zu fressen geben.
    Das wäre genauso gut und den unterschied würden sie eh nicht merken.
    Dann sollen sie auch Plastik fressen.
    Kein mitleid mit einer Kulturlosen Gesellschaft die massenweise Entlaubungsmittel einer souveränen Jahrtausend alten Kultur verpasst hat!

  1. QWERTZ sagt:

    Ich habe vorgestern ein Video erhalten von Tieren wo der Körper Schaf und der Kopf vom Schwein ist. Bin irritiert ob das geht und ob das Video echt ist. :-(

  1. ER@ sagt:

    Gesundes Wasser haben sie auch noch.
    Study Finds High Arsenic Levels In Bottled Water At Target, Walmart, Whole Foods...

    https://www.huffpost.com/entry/high-arsenic-levels-bottled-water-walmart-target-whole-foods-starkey-penafiel_n_5d0cdb8ce4b07ae90d9becb8?guccounter=1&guce_referrer=aHR0cHM6Ly93d3cuZ29vZ2xlLmNvbS8&guce_referrer_sig=AQAAAKDPQE13z1-v4LjMtjiOT1Z-W5etJayxAyI4H8V-qKHXn61_ROzGwq9ZiHjux2ogeZsRUKd2MnRiUqIclt1PyHHltit-EBqsN-Pnoa3IHuFUR4h9Gc5ArScv0jjc5UOXmCQ3dtid3EyDpdma0o8yBiaDkcR6yVvXg0H9ZFdKHJk-

    https://www.usgs.gov/mission-areas/water-resources/science/arsenic-and-drinking-water?qt-science_center_objects=0#qt-science_center_objects

  1. Ohmanohman sagt:

    Geld Geld Geld.

    Wie schön... wir Menschen sind bereit unsere eigene Gesundheit aufs Spiel zu setzen nur für ein Stück Papier.

    So armseelig sind wir Menschen geworden...

    Wir Menschen haben vergessen, dass Geld kein Reichtum darstellt.

    Reichtum ist Gesund zu sein,

    Reichtum ist seine und die Gesundheit anderer sicher zu stellen.

    Reichtum ist das Miteinander und nicht das Gegeneinander.

    Reichtum ist sich für die schwachen einzusetzen und den "stärken" die Grenzen aufzuzeigen.

  1. Heino sagt:

    Das bestätigt nur was ich schon immer gedacht habe, wählen ist absolut sinnlos!

  1. Vicky sagt:

    Das ganze zielt nebenbei darauf ab, den absoluten Konsumzombie zu erschaffen, der keine Erdung mehr hat.... Die Archonten freut's.....

  1. @ Freeman:Wird Trump das Ruhigstellen von Kindern mit Psychopharmaka durch die Pharmakonzerne fördern? Welcher chemische Horror der Unternehmen wird Trump als nächstes unterstützen?

    Richtig Freeman ,welchen Horror überlegt sich die Chemie-Industrie weiterhin,nachdem sie 1961 bis 1969 den Vietnam mit Agent Orange auf Generationen verseucht haben.!


    Die Amerikaner sind "Spezialisten" auf dem Gebiet Chemie und GVO.Sie haben es geschafft im
    Vietnamkrieg mit ihrem "Agent -Orange fast das ganze Land zu verseuchen. Die jetzigen immernoch spürbaren Spätfolgen in der 4 Generation !!!wirken im Vietnam bis zum heutigen Tage an.
    Es war ein Kriegsverbrechen der USA ,an die Bevölkerung Vietnams,sie haben sie erst getötet und dann noch ihre Lebensgrundlage vernichtet.Es war ein Chemokrieg.

    --

    http://www.fg-vietnam.de/Agent%20Orange/AgentOrange.html

    --

    Monsanto jetzt Bayer -Chemie ,haben ebenfalls ," Herbizide" in Ihrem Programm.

  1. Öl-Schleich sagt:

    John sagt: 24. Juni 2019 um 13:06

    Die Hurricanes und sämtliche Wetterkapriolen sind menschengemacht.
    ... Aber durch HAARP und die Ausbringung von bestimmten Partikeln in der Atmosphäre.
    Ende Zitat.


    Bitte vermindern Sie durch Ihren Kommentar NICHT die Qualität dieses Blogs!

    Gab es vor 200 Jahren in Mordamerika schon Tornados, Hurrikans, Wirbelstürme, Taifune, Erdbeben, Seebeben, Gewitter und sonstige Wetterkapriolen ???

    Oder hatte man damals weniger differenzierte Bezeichungen für diese Erscheinungen?
    Und was davon gab es vor 500 Jahren ?

    Die Anwendung von Wettermanipulation seit vielen Jahrzehnten, die Verschlimmerung auf das Level "Geo-Engineering" oder "Climate Engineering", die elektromagnetischen Groß-Waffen (ICECAT/Norwegen, Marlow/Berlin und irgendwas in Chile) bedeutet NICHT, daß diesem nun jede Wetterkapriole zuzuschreiben wäre.

    Artikel:
    https://www.pravda-tv.com/2015/05/fuenf-neue-haarp-anlagen-im-bau-norwegen-schaltet-den-ukw-funk-ab-wahre-hintergruende-video/

    Recherche:
    Mikrowellenwaffe als Gedankenübertragung getarnt - Deutsches Patentamt
    https://www.youtube.com/watch?v=lv04sRvekSE

  1. karlos sagt:

    Trump traut seinen eigenen Beratern nicht. Sein Stabschef, der Marinegeneral John Kelly, explodiert:
    Bei einem kleinen Gruppentreffen in seinem Büro sagte Kelly über den Präsidenten: „Er ist ein Idiot, es ist sinnlos ihn von irgendetwas überzeugen zu wollen. Wir sind hier in einem Irrenhaus. Ich weiß nicht einmal, warum wir hier sind. Das ist der mieseste Job, den ich je hatte“. „Trump weiß einfach nicht, wovon er redet“.