Nachrichten

Die gefälschten Videos der Weissen Helme aus Idlib

Sonntag, 23. September 2018 , von Freeman um 17:00

Der Giftgasangriff in Idlib heute schon als Video, der morgen erst passieren wird ... oder gar nicht. So effizient sind die Weissen Helme. Sie können Menschen im Voraus retten. Im folgendem Video sehen wir wie Szenen gestellt werden, die einen chemischen Angriff der syrischen Armee darstellen sollen. Aber der Angriff hat bis jetzt noch nicht stattgefunden.

Regisseur an Schauspieler: "Hey ... spielt die Toten etwas lebendiger!"


Werden nun Trump und seine NATO-Sklaven Syrien angreifen, wie sie es versprochen haben? Oder werden sie den falschen "schrecklichen chemischen Angriff" ignorieren?

In den von der syrischen Nachrichtenagentur veröffentlichten Video sind drei Versionen mit leicht unterschiedlichen Szenarien und Arrangements der Akteure in Szene gesetzt.

Am Anfang sind angeblich "Opfer" des chemischen Angriffs auf dem Boden. In der zweiten und dritten Version liegt ein Mann jedoch nicht mehr auf einer Trage, sondern hilft dabei ein Kind mit Wasser zu besprühen.

Beachtet den Typen mit dem schwarz-weiss-gestreiften Shirt. Das nenne ich eine schnelle Genesung. Das Opfer steht von den Toten auf und wird zum Helfer!

Man sieht auch wie ein bewusstloser "Schwerverletzter" auf der Trage sein Hemd über seinen Bauch zieht. Seine Wampe darf die Kamera nicht aufnehmen.



Das es sich um eine Inszenierung der Weissen Helme handelt, erkennt man am Logo auf dem Rücken einer der Helfer.


Hier ein Gruppenfoto der Weissen Helme vor einem Feuerwehrauto aus Deutschland als Vergleich.


Noch ein Beweis, Merkels kriminelle Bundesregime unterstützt auch die Terroristen in Syrien, damit sie ihre Fake-Videos machen.

Wir befinden uns in einer Welt (pervers kriminell westlich) in der es ausreicht ein gefälschtes Video ins Internet zu stellen und schon glauben es die Medien und Politiker ganz hysterisch und verlangen einen Angriff auf ein Land. Keine Untersuchung und Beweise notwendig.

insgesamt 12 Kommentare:

  1. Und die hier ansässigen "Journalisten" bekommen das natürlich nicht mit und der Fake wird dann als Wahrheit verkauft.
    Auch wenn man dann die selben "Schauspieler" sieht.
    Könnte aber auch eine Finte von den Briten sein und es taucht ein ganz anderes Video mit anderen Schauspielern auf.
    Man sieht ja hauptsächlich nur Erwachsene....bis auf die 2 oder 3 Kids auf dem Hänger.
    😉

  1. Muhaha ist das schlecht gemacht, danke für den Bericht

  1. Unknown sagt:

    Man sucht in deutschen Medien vergebens nach einem dialektischen Blick auf die Situation in Syrien.
    Vor allem islamistische Gottesstaatkrieger als Greiheitskämpfer zu titulieren ist die Regel. Ich selbst unterstütze dies nicht und lehne islamistische Gottesstaaten ab - übrigens auch den in Saudi Arabien (Wahabismus). Ich lobe mir einen Staat aus, der Religionsfreiheit beschützt ( zb. die Christen in Syrien). und nicht wie die Saudis im eigenen Land sogar verbietet (mit drastischen Strafen).

  1. Jan Mourad sagt:

    Richtig lächerlich was von ein fuck Welt wir leben.

  1. chaukeedaar sagt:

    Hoffentlich haben sich die Schaupieler keinen Sonnenbrand geholt, he, he. Ich frage mich, was in Zukunft in Geschichtsbüchern stehen kann über unsere vollkommen durchgeknallte Zeit...

  1. Berater sagt:

    Und Londons Bürgermeister Koran-Kretin Khan feiert diese Söldner, die sich mit ihren Familienclans in England niederlassen dürfen, als erholungsbedürftige Helden ab. Perverses Pack.

  1. Woher haben denn die Weissen Helme den Wagen der Freiwilligen Feuerwehr??? Geschenk der Mutti für die Millionen "Migranten", die sie ihr geschickt haben? Wahnsinn, was hier vorgeht!

    Ich bin froh, weg aus dem Land (Deutschland) zu sein, das offenbar ein Faible für Terroristen aller Couleur hat: NSU in Deutschland, Nazis in Ukraine, ISIS in Syrien, Ustashi in Kroatien, Skipetaren im sog. Kosovo. Denn meine Steuergelder gehen nicht mehr für diese Satanistenbrut!

  1. Gregor Hast sagt:

    Die Weisshelme schrecken auch vor einer Tötung eines Babys nicht zurück, wenn es darum geht ihre Fake- Rettungsaktionen unter die Öffentlichkeit zu bringen. http://www.zaronews.world/zaronews-presseberichte/schwedische-aerzte-weisshelme-toeten-kinder-fuer-fake-video-der-giftgas-attacke-18/

  1. Gregor Hast sagt:

    Die NATO sind nicht die Sklaven von Präsident Trump. Wenn ich mir van de Leyen ansehe und anhöre, würde die mit oder ohne die USA in den Krieg ziehen. Sie kann es kaum erwarten endlich ihre Tornandos einsetzen zu dürfen. Doch die Deutschen sollten diesmal zuhause bleiben, und dann kann die Kriegerin van de Leyen und ihre Untertanen selbst schauen wie sie ihren Krieg durchführen können. Das gilt auch für Frankreich, Grossbritannien und all den anderen NATO- Länder.

  1. navy sagt:

    die EU, Steinmeier, Heiko Maas, BMZ, GIZ Verbrecher Banden finanzieren auch dieses kriminelle Spektakel seit lange. Die Holländer, Norweger haben jede Finanzierung eingestellt, in diesem Britischen Geheimdienst Terror NGO mit John McCain und Co.